Schnell auf Empfang: Sigma Pure GPS Schnell auf Empfang: Sigma Pure GPS Schnell auf Empfang: Sigma Pure GPS

Test 2018: Sigma Pure GPS für Mountainbiker

Schnell auf Empfang: Sigma Pure GPS

  • Stefan Frey
 • Publiziert vor 3 Jahren

Dranklippen und losfahren: Der Pure GPS von Sigma Sport will das Datensammeln so leicht wie möglich machen.

Dafür greift er komplett auf GPS zurück. Das funktioniert in der Praxis gut, der kleine Tacho findet schnell Empfang, solange er nach dem Einschalten kurz in Ruheposition verharrt. Auch die Bedienung ist simpel: Eine Taste führt durch die Streckendaten, ein zweiter Knopf durch das Höhenmenü. Die Navigationsfunktion bleibt allerdings auch sehr rudimentär. Lediglich ein Richtungspfeil, der zum Startpunkt zeigt, soll das Heimfinden erleichtern.


Gewicht   37 Gramm
Preis   89,95 Euro

BIKE Magazin Test 2018: Sigma Pure GPS für Mountainbiker


Diesen Artikel bzw. die gesamte Ausgabe BIKE 1/2018 können Sie in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Ausgabe im DK-Shop nachbestellen:


Lesen im Apple App Store
Lesen im Google Play Store
Bestellen im DK-Shop

Themen: GPSKurztestSchon gefahrenSigmaTest


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test: MTB Sommer-Handschuhe
    12 MTB Sommer-Handschuhe im Kurztest

    31.07.2009Erst die kleinen Dinge machen das Mountainbiken im Sommer zum Erlebnis. Unsere BIKE-Empfehlungen für luftige Langfinger-Handschuhe finden Sie hier...

  • Test 2019: Mountainbikes für Kinder
    9 Kinderbikes von 479 bis 2900 Euro im Vergleich

    20.12.2019Kinderräder haben sich stark entwickelt und vergrößern den Aktionsradius mit Kindern enorm. Da steckt richtig Spaß drin! Im Test: neun Kinderräder zwischen 479 und 2900 Euro – von ...

  • Test Endura MT500 Spray Baggy/Thermo Bibknicker
    Schon gefahren: Endura-Kombi Baggy und Trägerhose

    31.10.2019Die Endura-Kombi aus Spray Baggy und 3/4 Trägerhose begleitet Zubehörredakteur Stefan Frey seit Jahren von dem Tag, an dem sich die ersten Blätter färben, bis zum Sprießen der ...

  • Test 2017: All Mountains mit 140-150 mm Federweg
    Test: All Mountain Fullys bis 3000 Euro

    04.07.2017150 mm Federweg, bis 3000 Euro – die All Mountains der gehobenen Mittelklasse erfreuen sich größter Beliebtheit. Doch welches Modell hat das Zeug zum Volkshelden? 27,5 oder 29 ...

  • Test 2015 MTB Windwesten Herren: Mavic HC Vest
    Herren-Windweste Mavic HC Vest im Test

    07.12.2015Hier finden Sie alle technischen Informationen und die die Testergebnisse für die Herren-Windweste Mavic HC Vest.

  • Bikepark-Test: Saalbach Hinterglemm (Österreich)
    Bikepark Saalbach Hinterglemm im großen Vergleichstest

    29.12.2015Saalbach Hinterglemm bietet mehr als nur Bikepark-Strecken, nämlich auch hohe Berge, Almwiesen, zünftige Hütten und Epic-Trails. Welche Abfahrten sich lohnen? Wir haben es ...

  • Test MTB Hosen 2015: Assos T FI.Lady_S5
    Radhosen Test: Assos T FI.Lady_S5 Damen

    13.01.2016Hier finden Sie die Testergebnisse und weitere Informationen zur Radhose Assos T FI.Lady_S5 für Damen.

  • Test 2017 – Trail-Hardtails: Ghost Asket 8 AL
    Ghost Asket 8 AL im Test

    16.11.2017Das Ghost liegt eigentlich 400 Euro unter unserer Preisgrenze. Doch was die Waldsassener mit dem Asket auf die Reifen stellen, beeindruckt von der ersten Pedalumdrehung an.

  • Test Duell 2018: BMC Speedfox One vs. Pivot Mach 4 Carbon
    Trailbikes: BMC Speedfox vs. Pivot Mach 4

    19.02.2018Gewicht, Steifigkeit, Federweg: Auf dem Papier schenken sich das komplett neue BMC Speedfox und das neu aufgelegte Pivot Mach 4 nicht viel. Auf dem Trail zeigen die Bikes ...