Der erste Anstieg zog sich kilometerlang hin, um sich gegen Ende noch einmal steil Richtung Himmel zu bäumen. Also absteigen und schieben. Mit einem Singlespeed-Bike lässt sich ein Berg nicht einfach wegschalten.

zum Artikel