Erfolgreiche DM-Generalprobe bei der Bayrischen Meisterschaft

  • Christoph Listmann
 • Publiziert vor 9 Jahren

Eine Woche vor der DM hat unser BIKE Junior Team powered by Milka bei der Bayrischen Meisterschaft voll abgeräumt. Vier Bayrische Meister, ein Vizemeister und ein fünfter Platz. Jetzt hoffen wir auf die DM… Hier sind die Berichte:


Bayerische Meisterschaft am 30. Juni in Bayreuth

Schon am Freitag reisten Georg, Jochen und der Teamchef nach Bayreuth. Der Rest der Starter waren sogenannte Heimschläfer, Oberfranken ist eben eine MTB-Hochburg. Bei über 30 Grad wurde die Teamarea aufgebaut und die Fahrer trainierten auf der Strecke. Dank des in der Nähe sich befindenden Kneippbeckens war immer wieder eine Abkühlung möglich.

Timo Holzschuher wurde ebenfalls Bayrischer Meister.

Am Samstag hatte dann unser U15 Fahrer Timo um 10 Uhr seinen Start. Da er in der Bayernliga einige Rennen nicht gefahren ist stand er in der zweiten Reihe. Vom Start weg, den langen Anstieg hinauf, überholte er auf seiner Heimstrecke Fahrer um Fahrer bis nur noch das Führungsmotorrad vor ihm war. Diese Position hielt Timo bis ins Ziel. Ein Ausrutscher vor dem Ziel war nur ein kleiner Schönheitsfehler. Für die 8,3 km benötigte Timo 27:43 min und das BJT hatte seinen ersten Bayerischen Meister.

Die Siegerehrung U17 weiblich.

Um 10 Uhr 45 war dann der Start für Feli U17 und Regina Elite/U23. Feli fuhr nach 4 Runden je 3400m als Erste ihrer Alterklasse über die Ziellinie. Sie benötigte für die Distanz knapp 52 Minuten. Nicki  fuhr auf den fünften Platz in der U17 und hofft jetzt auf die Deutsche in Bad Säckingen. Regina musste dieselbe Distanz zurücklegen und benötigte dafür 48 min. Auch sie war Schnellste ihrer Altersklasse.

Es ist noch nicht Mittag und das BJT verzeichnet schon drei Bayerische Meister auf ihrer Liste. Hauptrennen der Herren war dann um 15 Uhr. Hier war in der U19 Georg und in der U23 Jochen  am Start.

Georg lässt es fliegen, es reichte aber nur zum Vizemeister.

Georg erwischte leider keinen guten Start und noch dazu hatte er den langen Anstieg vom Festspielhaus hinauf zum Siegesturm hart zu kämpfen um das hohe Tempo einigermaßen mit gehen zu können. Erst nach drei Runden platzte der Knoten und Georg machte ordentlich Druck nach vorne. Leider musste er sich mit Platz zwei hinter seinem ständigen Widersacher Philipp Bertsch zufrieden geben.

Jochen war in der U23 eine Klasse für sich. Zusammen mit dem Sieger der U19 drehte er von Anfang an konstant seine Runden und gewann souverän vor M. Maier und M. Holzschuher. Fazit: sechs Starter - vier Bayerische Meister - einmal Vizemeister und ein fünfter Platz.

Jochen ist der schnellste Bayer der U23.

Top Ausbeute für das Team, hoffentlich läuft es nächstes Wochenende bei der DM in Bad Säckingen ähnlich gut, wir alle freuen uns darauf.

Themen: BayreuthBike Junior Team powered by MilkaCross CountrydmRennen


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Berner MTB- und Trial-EM

    24.06.2013

  • MTB Festival Tegernsee mit Marathons und E-Bike-Rennen

    24.04.2014

  • Deutsche MTB-Meisterschaft Cross Country 2020
    Deutsche Meister verteidigen Titel in Obergessertshausen

    26.10.2020

  • European Enduro Series Reschenpass: Ludwigs Diaries #10

    25.08.2014

  • Specialized-Sram Enduro Series 2014: Ludwigs Diaries #2

    09.05.2014

  • Marathon Weltmeisterschaft 2016 Laissac: Vorschau
    Große Namen bei der Marathon-WM in Laissac

    24.06.2016

  • Cross-Country Worldcup #5 in Mont-Sainte-Anne: Rennbericht
    Alter vor Schönheit?

    08.08.2016

  • UCI MTB Worldcup 2020 Nove Mesto #1: Rennbericht
    XC-Worldcup: Junge Fahrer holen Elite-Siege

    02.10.2020

  • Pinto und Hentschel gewinnen Salzkammergut-Trophy 2013

    18.07.2013