Fabian Vdovic beim Slalomwettbewerb.

zum Artikel