Leonie Fend startete gut und konnte sich von Anfang an in der Spitzengruppe behaupten. Hier auf Platz zwei liegend, mit einem kleinen Vorsprung auf die Verfolgerin.

zum Artikel