Glücklicher Sieger der Four Peaks 2016: Simon Stiebjahn vom Team Bulls.

zum Artikel