AXXIOS: Speed-Sticker zum Aufkleben aufs Mountainbike AXXIOS: Speed-Sticker zum Aufkleben aufs Mountainbike

AXXIOS: Speed-Sticker zum Aufkleben aufs Mountainbike

Das sagen die Experten über Axxios

Chris Artmann am 07.12.2017

THEORIE UND PRAXIS?

Wenn es schon an der theoretischen erklärung hakt, zählt der Praxiseindruck umso mehr. Hier die Meinungen von drei Experten.

André Wagenknecht, Ex-Downhill-profi und Enduro-Ass
Die Stoppuhr lügt nie, weshalb ich auf die gezeiteten Testfahrten mit den Stickern extrem gespannt war. Nach mehr als zehn Abfahrten hat sich der Mythos um die Axxios-Pads für mich aber erledigt. Ich konnte wirklich keinerlei Unterschied feststellen. Die schnellste Zeit des Tages bin ich sogar ohne die Sticker gefahren. 

AXXIOS: Speed-Sticker zum Aufkleben aufs Mountainbike

André Wagenknecht

Maximilian Gast, Ex-BMX-Profi und Enduro-Nachwuchstalent
Wenn man nur nach den Zeiten urteilt, kann man den Effekt der Sticker nicht feststellen. Dennoch, beim Blindtest habe ich mich anfangs auf dem Axxios-Bike wohler gefühlt. Die Unterschiede lagen jedoch im Bereich von Nuancen und verflogen wieder, je weiter der Testtag voranschritt. Ich glaube, die Aufkleber haben keine Wirkung.

AXXIOS: Speed-Sticker zum Aufkleben aufs Mountainbike

Maximilian Gast, Ex-BMX-Profi und Enduro-Nachruchstalent

Dr. Julia Rheker, Placebo-Forscherin
Der Placebo-Effekt ist wissenschaftlich belegt. Er tritt auf, wenn eine an sich wirkungsfreie Maßnahme trotzdem den gewünschten, positiven Effekt hat, allein wegen des Glaubens an die Wirkung. Blindtests sind wirkungsvoll, um den Placebo-Effekt aufzudecken. Allerdings reicht die Zahl der Test­personen nicht aus für eine wissenschaftliche Aussage über die Sticker. 

AXXIOS: Speed-Sticker zum Aufkleben aufs Mountainbike

Dr. Julia Rheker, Placebo-Forscherin


Diesen Artikel bzw. die gesamte Ausgabe BIKE 8/2017 können Sie in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Ausgabe im DK-Shop nachbestellen:

iTunes StoreGoogle Play Store

Seite 4 / 4
Chris Artmann am 07.12.2017
Kommentare zum Artikel