Die Südlage macht’s möglich: Im Soca-Tal kann man fast das ganze Jahr über biken. Die Südlage macht’s möglich: Im Soca-Tal kann man fast das ganze Jahr über biken.
Slowenien

Slowenien: Soca-Tal

Peter Immich am 31.07.2008

So glasklar wie die Soca, so unberührt sind die Wege der Julischen Alpen. Doch jetzt gibt es einen Guide für Biker. Die Autoren zeigen zwei ihrer Traumtouren.

Das Panorama ist umwerfend: Im Süden staffeln sich die flacher werdenden Gebirgsausläufer zur Adria und im Norden trotzen die Kalkmauern der Julischen Alpen mit Kanin und dem Nationalsymbol Sloweniens, dem Triglav. Im Westen reicht der Blick über die Ebene des Friaul bis in die Dolomiten. Unten, im tief eingeschnittenen Tal windet sich das smaragdfarbene Band der Soca, die das Tal bei Wildwassersportlern und Anglern in ganz Europa berühmt gemacht hat. Auch wir wollen wieder ans Flussufer zurück und kennen bereits mehrere Abfahrtsmöglichkeiten – doch unsere Wahl fällt diesmal auf einen unbekannten Abzweig.

Den gesamten Artikel gibt's Sie als PDF-Download.

Man möchte sich einfach reinwerfen: „Fluss aus Glas“ wird die Soca auch genannt.

Peter Immich am 31.07.2008