Äthiopien Bike Abenteuer Äthiopien Bike Abenteuer

Bike-Abenteuer in Äthiopien

Äthiopien: stolzes Land

Dan Milner am 07.01.2016

Äthiopien verbindet man meist mit Hungersnot. Doch das Land blüht auf. Seine Gebirge wurden zu Nationalparks erklärt und sollen Touristen ins Land locken. Dan Milner machte sich ins Sämen-Gebirge auf.

 

Infos zum Mountainbiken in Äthiopien

Die Tour Für die Durchquerung des Sämen-Gebirges braucht man Abenteuerwillen, gute Kondition und Fahrtechnik. Die beste Touren-Zeit: Oktober bis März (Trockenzeit), bei Tagestemperaturen von 30 Grad. Nachts muss man in den höheren Camps mit null Grad rechnen.

Mountainbike Tour Äthiopien

Gipfel­-Erlebnis: Eine Etappe führt auf die Kante des Afrikanischen Grabenbruchs

Dan Milner Äthiopien MTB

Die Königsetappe auf den höchsten Gipfel des Landes (4533 m). Der Aufstieg ist gen Ende allerdings sehr beschwerlich.

Anreise Ethiopian Airlines fliegt von 83 westlichen Flughäfen nach Addis Abeba. Von der Hauptstadt geht es mit einer kleinen Propellermaschine weiter nach Gondar, an den Rand des Nationalparks. Hier wartet ein Bus, der auf rütteligen Sandpisten weitere fünf Stunden in den Park hineinfährt. Ausgangspunkt der Tour: Aynameda (3667 m).

Geführte Tour Diese wirklich außergewöhnliche Tour kann man bei dem britischen Unternehmen Secret Compass buchen. Infos: www.secretcompass.com

Infos Sicherheit: www.auswaertiges-amt.de

Milner_ETH015_0366

Zaungäste: Unsere Camps sind stets umringt. Als wir den Gipfel erreichen, warten dort bereits Kinder, die uns Sodawasser verkaufen.

Dan Milner am 07.01.2016