© BIKE Magazin
Topeak Shock 'n Roll Pumpe: Über 20 Bar reichen dicke für die Nutzung als Gabel-/Dämpferpumpe. Per Dreh am Gehäuse wird auf mehr Volumen umgeschaltet. So lassen sich auch dicke Reifen in akzeptabeler Zeit auf Betriebsdruck bringen.
Topeak Shock 'n Roll Pumpe pumpt Reifen und Dämpfer auf

Mit der Dämpferpumpe Reifen auf Druck bringen? Das geht mit der Shock 'n Roll Pumpe von Topeak. Wir haben die 2-in-1-Pumpe auf dem BIKE Festival in Willingen gefunden.

Zwei in Einem: Die Shock'n Roll Pumpe von Topeak pumpt Druck in Federelemente und bläst platte Reifen auf. Möglich macht das die zweistufige Druckauswahl, durch einen Dreh am Gehäuse wählt man den Druckbedarf. Die Topeak-Pumpe schafft bis zu 20,7 Bar, der Manometer hilft bei der Abstimmung. Preis: etwa 60 Euro.

Weitere Infos: www.topeak.de

Topeak Shock 'n Roll Pumpe: Über 20 Bar reichen dicke für die Nutzung als Gabel-/Dämpferpumpe. Per Dreh am Gehäuse wird auf mehr Volumen umgeschaltet. So lassen sich auch dicke Reifen in akzeptabeler Zeit auf Betriebsdruck bringen.
BIKE Festival Willingen 2012: Topeak Shock 'n Roll Pumpe
Topeak Shock 'n Roll Pumpe: Über 20 Bar reichen dicke für die Nutzung als Gabel-/Dämpferpumpe. Per Dreh am Gehäuse wird auf mehr Volumen umgeschaltet. So lassen sich auch dicke Reifen in akzeptabeler Zeit auf Betriebsdruck bringen.
© BIKE Magazin
Text:Sebastian Brust16.06.2012

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Schlagwörter

PumpenPumpeFestivalWillingenDämpferpumpe

Ab 1. April im Handel

BIKE 5/2014

TOUREN-BIKES: 120-mm-Fullys um 2500 Euro

BRÜCHIG: 17 Lenker im Labor-Test

ITALIEN: Comer See

JETZT ABONNIEREN iPad APP + Abo 

BIKE digital AUSGABE BESTELLEN 

HEFT-INFO BIKE Newsletter

ebenfalls nicht verpassen!

BIKE Jobs

BIKE Kaufberatung

 

BIKE am Kiosk

An welchem Kiosk in Ihrer Nähe gibt es Sie die aktuelle BIKE zu kaufen? Hier finden Sie eine Übersicht aller Verkaufsstellen in Ihrer Stadt -klick-

BIKE Reiseplanung

Reisecenter

BIKE GUIDE: GPS-Downloads

Die GPS-Daten zum Buch können Sie ganz einfach downloaden. Hierzu geben Sie bitte im Feld für die Suche (ganz oben rechts) den Webcode so ein: #12345 und schon sind Sie am Ziel. Den Webcode finden Sie im jeweiligen BIKE GUIDE auf der letzten Seite.

Weitere Informationen gibt es hier