© Specialized
Viel Federweg gepaart mit großen 29 Zoll Laufrädern.
Specialized Enduro 29: Große Laufräder und satter Federweg

Gerüchte gab es zur Genüge, doch jetzt ist es amtlich: Specialized macht auch vor üppigen Federwegen nicht halt und spendiert seinem neuen Enduro große 29er-Laufräder. Dabei – so war man sich in Entwicklerkreisen einig – galt die Verquickung von Federwegen über 140 Millimetern und 29er-Laufrädern als geometrisch unvereinbar.

Die 29 Zoll Laufräder integrieren sich perfekt in das kompakte Erscheinungsbild mit typischen X im Oberrohr.
Specialized Enduro 29
Die 29 Zoll Laufräder integrieren sich perfekt in das kompakte Erscheinungsbild mit typischen X im Oberrohr.
© Specialized

150 Millimeter Federweg vorne und 155 Millimeter sind für ein Enduro erst einmal so spektakulär wie Stollen auf einem Mountainbike-Reifen. Mit dem Zusatz 29 Zoll Laufräder kommt allerdings Bewegung ins Konzept. So viel Federweg gepaart mit großen Laufrädern und einer handlichen Geometrie dank kurzer Kettenstreben und überschaubarem Radstand gab es bislang noch nie.

Im S-Works Modell kommt genau wie beim 26 Zöller ein Cane Creek Double Barrel Dämpfer zum Einsatz.
Specialized Enduro 29
Im S-Works Modell kommt genau wie beim 26 Zöller ein Cane Creek Double Barrel Dämpfer zum Einsatz.
© Specialized

Das neue Specialized Enduro 29 bläst zur Revolution.
Da Federwege über 140 Millimeter und 29er Laufräder bislang als unvereinbar galten, setzen die meisten Konstrukteure auf das kleinere, neue Laufradmaß 27,5 Zoll. Die naheliegende Lösung, um den Platz für eine Raderhebungskurve zu schaffen, die auch kurze Kettenstreben und damit ein kompaktes Handling zulässt.
Doch mit fest verankerter 29er-Philosophie war das Zwischenmaß für Specialized keine akzeptable Lösung.

Viel Federweg gepaart mit großen 29 Zoll Laufrädern.
Specialized Enduro 29
Viel Federweg gepaart mit großen 29 Zoll Laufrädern.
© Specialized

Um den Federweg mit den großen Laufrädern zu kombinieren, greifen die Specialized-Ingenieure tief in die Konstruktionskiste. Über ein vorverlagertes, stark gebogenes Sitzrohr messen die Kettenstreben am neuen Enduro 29 gerade einmal 430 Millimeter. Extrem kurz für ein 29er. Damit fällt der Radstand nur sechs Millimeter länger als beim 26 Zoll Enduro aus. Um trotz des stark nach vorne verschobenen Sitzrohres die Umwerferposition zu gewährleisten, wurde eine spezielle Aufnahme entwickelt.

Die neue Teleskopstütze wird von unten, im Sitzrohr angelenkt und bietet nach wie vor 125 Millimeter Hub.
Specialized Command Post
Die neue Teleskopstütze wird von unten im Sitzrohr angelenkt und bietet nach wie vor 125 Millimeter Hub.
© Specialized

Alle weiteren Informationen sowie einen ersten Fahrbericht vom Einsatz beim SuperEnduro in Finale Ligure gibt es unten als gratis PDF-Download.

Specialized Enduro 29
Text:Peter Nilges17.04.2013

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

Download

Specialized Enduro 29

Specialized Enduro 29

zum kostenfreien Download
(2 Seiten, 0,41 MB, Ausgabe: 4/2013)

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Schlagwörter

SpecializedEnduro29 Zoll

Ab 1. April im Handel

BIKE 5/2014

TOUREN-BIKES: 120-mm-Fullys um 2500 Euro

BRÜCHIG: 17 Lenker im Labor-Test

ITALIEN: Comer See

JETZT ABONNIEREN iPad APP + Abo 

BIKE digital AUSGABE BESTELLEN 

HEFT-INFO BIKE Newsletter

ebenfalls nicht verpassen!

BIKE Jobs

BIKE Kaufberatung

 

BIKE am Kiosk

An welchem Kiosk in Ihrer Nähe gibt es Sie die aktuelle BIKE zu kaufen? Hier finden Sie eine Übersicht aller Verkaufsstellen in Ihrer Stadt -klick-

BIKE Reiseplanung

Reisecenter

BIKE GUIDE: GPS-Downloads

Die GPS-Daten zum Buch können Sie ganz einfach downloaden. Hierzu geben Sie bitte im Feld für die Suche (ganz oben rechts) den Webcode so ein: #12345 und schon sind Sie am Ziel. Den Webcode finden Sie im jeweiligen BIKE GUIDE auf der letzten Seite.

Weitere Informationen gibt es hier