Enduros um 3500 Euro

Federwege um 160 Millimeter, dicke Reifen und Gesamtgewichte ab 13 Kilo – die neuen Enduros sind perfekt für Park und Trail. Sechs dicke Dinger um 3500 Euro treten zum Vergleichstest an. Wer hat den Reifen vorn?

Der Trail windet sich gemütlich am Hang entlang. Irgendwo muss doch gleich die Abzweigung in das Steilstück kommen. “Hier geht’s runter”, ruft Stephan, während er mit kurzem Handgriff seine Teleskop-Sattelstütze absenkt und nach rechts in den Pfad abkippt. Holger klebt an seinem Hinterrad. Der Weg hat es in sich. Auf losem Untergrund schlängelt er sich steil in die Tiefe, um an der Schlüsselstelle – Kurve um einen Baum herum mit hoher Wurzelstufe – noch steiler zu werden. “Spaßiger Trail, aber eine kurze Vorwarnung, dass es jetzt richtig steil wird, wäre nett gewesen”, meint Holger mit Blick auf seinen immer noch ausgefahrenen Sattel. Sinnvolle Details wie eine höhenverstellbare Stütze können das Enduro-Leben eben deutlich erleichtern. Sechs langhubige Enduros um 160 Millimeter Federweg und Preisen zwischen 3 200 und 3 500 Euro buhlen in unserem Test um die Gunst der Enduristen.

Fahrwerksarbeit: Auf richtig verblockten Passagen zählt jeder Zentimeter Federweg und eine harmonische Dämpfung.
Fahrwerksarbeit: Auf richtig verblockten Passagen zählt jeder Zentimeter Federweg und eine harmonische Dämpfung.

Text:Peter Nilges30.09.2008

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

Download

Enduros um 3500 Euro

Enduros um 3500 Euro

zum kostenfreien Download
(9 Seiten, 2,44 MB, Ausgabe: 9/2008)

Artikelstrecke "Enduros um 3500 Euro"

Enduros um 3500 Euro

Enduros um 3500 Euro

30.09.2008 — Federwege um 160 Millimeter, dicke Reifen und Gesamtgewichte ab 13 Kilo – die neuen Enduros sind perfekt für Park und Trail. Sechs dicke Dinger um 3500 Euro treten zum Vergleichstest an. Wer hat den Reifen vorn? mehr

Bergamont Enduro 9.8

Bergamont Enduro 9.8

30.09.2008 — Das “Enduro 9.8” zeigt sich ausgewogen und besticht durch seine ausgeprägte Touren-Tauglichkeit. Ideal für Fahrer, die einen Allrounder mit Reserven für Abfahrten suchen und nicht eine reine Abfahrtsmaschine. mehr

Cannondale Moto 3

Cannondale Moto 3

30.09.2008 — Das “Moto 3” besitzt gute Anlagen, die ein abfahrtsorientiertes Enduro auszeichnen. Während der Hinterbau mit einer top Performance begeistert, verhindern jedoch hohes Gewicht und vor allem mangelnde Steifigkeit einen runden Auftritt. mehr

Merida One Five O 3000

Merida One Five O 3000

30.09.2008 — Die hochwertige Ausstattung und das effiziente Fahrwerk des “One Five O” können nicht über die Schwächen in der Geometrie hinweghelfen. Mit zu steilem Lenkwinkel und kurzem Oberrohr fallen die Fahreigenschaften mäßig aus. mehr

Morewood Mbuzi

Morewood Mbuzi

30.09.2008 — Das quirlige, steife “Mbuzi” ist ein ech ter Spaßbringer. Mit kurzem Radstand und aufrechter Sitzposition eignet sich das Morewood mehr zum Rumtricksen, statt zum Touren-Fahren. mehr

Scott Ransom 30

Scott Ransom 30

30.09.2008 — Das “Ransom 30” ist ein Enduro mit großem Einsatzbereich und punktet bergauf wie bergab. Nützliche Verstelloptionen wie Maverick-Stütze und “Traction-Control” sorgen für optimalen Bedienkomfort. mehr

Trek Remedy 8

Trek Remedy 8

30.09.2008 — Stark bergauf, stark bergab. Das innovative “Remedy 8” offenbart nahezu keinerlei Schwächen und wiegt unglaubliche 1,35 kg weniger als das zweitleichteste Bike im Test. Ein verdienter Testsieger mit großem Einsatzbereich. mehr

Das könnte Sie auch interessieren

Schlagwörter

Enduro

Ab 5. August im Handel

BIKE 9/2014

RACE-BIKES: Rennfeilen im 24-h-Dauertest

ACTION-CAMS: Helm-kameras im Vergleich

SOMMERFERIEN: Last-Minute-Ferien-Planer

JETZT ABONNIEREN iPad APP + Abo 

BIKE digital AUSGABE BESTELLEN 

HEFT-INFO BIKE Newsletter

BIKE Jobs

BIKE Kaufberatung

Aktuelle Umfrage

Schaltungen
Umfrage: Elektronische Schaltung am Mountainbike 07.07.2014 — Mehr Technik, mehr Elektronik, weniger zum Selberschrauben: Muss man bald Mechatroniker sein, um eine Mountainbike-Schaltung einzustellen? Ihre Meinung bitte.

mehr

BIKE am Kiosk

An welchem Kiosk in Ihrer Nähe gibt es Sie die aktuelle BIKE zu kaufen? Hier finden Sie eine Übersicht aller Verkaufsstellen in Ihrer Stadt hier zur Übersicht

BIKE Reiseplanung

Reisecenter

BIKE GUIDE: GPS-Downloads

Die GPS-Daten zum Buch können Sie ganz einfach downloaden. Hierzu geben Sie bitte im Feld für die Suche (ganz oben rechts) den Webcode so ein: #12345 und schon sind Sie am Ziel. Den Webcode finden Sie im jeweiligen BIKE GUIDE auf der letzten Seite.

Weitere Informationen gibt es hier