Alles über Reifen - Neue Profile für Enduro und Tour

Zusammen mit Downhill-Pro Marcus Klausmann und Reifenhersteller Schwalbe haben wir uns auf die Downhill-Strecken in San Remo begeben, um zu checken, was ein Bergab-Reifen wirklich können muss.

Wie kann man die Eigenschaften von unterschiedlichen Reifen-Gummimischungen in der Praxis am besten beurteilen? Ganz einfach: Man nimmt eine handvoll erfahrener Downhillprofis, eine aussagekräftige Strecke und stattet vom Profil her gleiche Reifen mit verschiedenen Mischungen aus, ohne die speziellen Eigenschaften des Gummis bekannt zu geben. So zumindest testet der europäische Marktführer in Sachen MTB-Reifen seine neuen Gummi-Mixturen. Wir haben uns zusammen mit dem zwölffachen Deutschen Meister und dem Scott Eleven DH-Team diesem Reifen-Blindtest unterzogen.

Die spannenden Ergebnisse, was einen Reifen bergab schnell macht und einen zusätzlichen Enduro-Reifen-Test aus BIKE 7/2009 finden unten als PDF-Download.

Text:Matthias Dreuw05.06.2009

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

Download

Downhill-Reifen

Downhill-Reifen

zum kostenfreien Download
(7 Seiten, 1,33 MB, Ausgabe: 7/2009)

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Schlagwörter

ReifentestDownhillSchwalbeEnduro

Ab 2. September im Handel

BIKE 10/2014

NEUHEITEN: Erste 2015er Bikes im Test

CRASH-TEST: Touren-Helme im Vergleich

26 ZOLL: Wie und wo Schnäppchen machen

JETZT ABONNIEREN iPad APP + Abo 

BIKE digital AUSGABE BESTELLEN 

HEFT-INFO BIKE Newsletter

BIKE Jobs

BIKE Kaufberatung

Aktuelle Umfrage

MTB-Reisen
Umfrage Navigation: Wie navigieren Sie auf Tour? 29.09.2014 — Greifen Sie lieber zur klassischen Papierkarte oder vertrauen Sie einer dieser Smartphone-Apps? Wir wollen wissen, wie Sie auf Bike-Touren navigieren.

mehr

BIKE am Kiosk

An welchem Kiosk in Ihrer Nähe gibt es Sie die aktuelle BIKE zu kaufen? Hier finden Sie eine Übersicht aller Verkaufsstellen in Ihrer Stadt hier zur Übersicht

BIKE Reiseplanung

Reisecenter

BIKE GUIDE: GPS-Downloads

Die GPS-Daten zum Buch können Sie ganz einfach downloaden. Hierzu geben Sie bitte im Feld für die Suche (ganz oben rechts) den Webcode so ein: #12345 und schon sind Sie am Ziel. Den Webcode finden Sie im jeweiligen BIKE GUIDE auf der letzten Seite.

Weitere Informationen gibt es hier