Die aktuellen Lefty Modelle 2010

So beseitigen Sie Geräusche an Lefty-Gabel

Klacker-Geräusche bei der Lefty-Gabel eliminieren

Christoph Listmann am 14.04.2011

Lästige Klackergeräusche an der Lefty, die beim schnellen Ausfedern entstehen können, kann man beseitigen. Cannondale empfiehlt die Wartung alle 25 Betriebsstunden. Sie dauert nur wenige Minuten.

Die Cannondale Lefty XLR

Alle 25 Betriebsstunden sollte man an einer Cannondale Lefty-Gabel diese sieben Dinge tun:

1. Luft aus der Gabel lassen.

2. Je nach Lefty-Gabeltyp den Blockierhebel demontieren.

3. Mit Shimano-Tretlager-Werkzeug große Überwurfmutter lösen und abnehmen.

4. Lefty-Gabel nach unten drücken. Dämpferkopf wird frei, die beiden Halbringe, die seitlich am Dämpferkopf stecken, abnehmen (Foto unten).

5. Rahmen am Oberrohr festhalten und Vorderrad mehrfach fest und zügig bis Anschlag nach unten ziehen.

6. Dies tun, bis die Gesamtlänge der Gabel bei 100/110er-Federweg ca. 695 mm bzw. bei 29er/120/140 Federweg 725 mm beträgt.

7. Halbringe wieder einsetzen. Große Überwurfmutter anbringen/anziehen (Drehmoment max. 28 Nm). Luft in die Gabel, fertig!

Die Anleitung kommt von Larry Westney. Er ist bei Cannondale Experte für alle Arten von Lefty-Federgabeln und kennt jedes einzelne Bauteil.

Dieses Bild zeigt, wie Sie die Halbringe am Dämpferkopf der Lefty-Gabel abnehmen.

Christoph Listmann am 14.04.2011