Manuel Fumic mit Team-Mechaniker Giacomo Angeli. Manuel Fumic mit Team-Mechaniker Giacomo Angeli.

So tunen Sie eine Cannondale Lefty-Gabel

Profi-Schrauber Cannondale: Lefty Gabel Tuning

Stefan Loibl am 30.05.2012

Giacomo Angeli schraubt als Team-Mechaniker des Cannondale Factory-Team an den Worldcup-Rennfeilen von Manuel Fumic und Marco Fontana. Er zeigt seine besten Tricks zum Lefty- und Bremsen-Tuning.

Für die deutsche Olympia-Hoffnung Manuel Fumic wird es langsam ernst. Das große Rennen in London rückt immer näher. Das spürt Giacomo Angeli (38), der Team-Mechaniker des Cannondale Racing Teams. Auch der Italiener fiebert mit seinen Schützlingen auf den Jahreshöhepunkt hin. Mit perfekt präparierten Bikes will Giacomo seinen Teil am Olympia-Traum von Manuel Fumic und Marco Fontana (ITA) beitragen. Jede Schraube checkt der penible Mechaniker dabei zwei und drei Mal.

Manuel Fumic

Manuel Fumic beim Worldcup in Houffalize

In BIKE 7/12 tunt Giacomo eine Lefty-Gabel und gibt Einblicke, wie das Gabel-Setup bei den Worldcup-Fahrern abläuft. Zudem zeigt er, wie man zu einem knackigen, frühen Druckpunkt bei seiner Scheibenbremse kommt.

Das Video ist beim zweiten Worldcup der Saison 2012 im belgischen Houffalize entstanden.

Der erfahrene Italiener gilt als Schrauber-Legende im Weltcup-Zirkus. Seit zwei Jahren schraubt Angeli an den federleichten CC-Race-Bikes des Cannondale-Factory-Teams. Zuvor hat der ruhe Chefmechaniker jahrelang die Downhill-Bikes für Größen wie Steve Peat und Cedric Gracia präpariert.

Stefan Loibl am 30.05.2012
Kommentare zum Artikel