Bike Reinigung leicht gemacht Bike Reinigung leicht gemacht

Nach der Tour: Bike-Reinigung leicht gemacht

Drecksarbeit: So wird ihr Mountainbike wieder sauber

Stefan Frey am 08.09.2017

Schlamm, Staub, Regen: Ein Mountainbike muss echte Drecksarbeit verrichten. Mit diesen Helfern erstrahlt Ihr Liebling wieder in vollem Glanz.

53 Prozent unserer Leser reinigen ihr Bike laut Umfrage mit Wasser und Gartenschlauch und nehmen Reinigungsmittel, Schwamm und Bürste zu Hilfe. Nur 9,3 % rücken dem Schmutz mit dem Hochdruckreiniger und mehr als 80 bar Druck auf die Pelle. Dabei wird leider oft nicht nur der Schmodder vom Rahmen geschossen, sondern gleich noch das Fett aus den Lagern gewaschen. 

So wird's blitzblank:

Muc-Off 8 in 1 Bycicle Cleaning Kit (Foto oben)

Nach diesem Putz-Set lecken sich Reinigungskräfte die Finger. Das Spray löst den Schmutz, der anschließend von vier verschiedenen Bürsten abgeschrubbt wird. Zum Abschluss streichelt man mit dem extra-saugfähigen Schwamm sein Bike sauber und konserviert es mit dem Bike-Spray vor der nächsten Fango-Packung. Preis 49,95 Euro.


Dr. Wack F100 Fahrradreiniger / Drucksprüher

Hat sich sauber bewährt: Das haftende Gel von Dr. Wack hat kein Erbarmen mit Schmutz und Fett. Für Metall und Carbon ist sein Inhalt aber unproblematisch und obendrein noch Bio! Wer Krämpfe im Finger fürchtet, kauft gleich noch den praktischen Pump-Drucksprüher und sprüht drauflos. Preis: 15,99 / 19,99 Euro.

Bike Reinigung leicht gemacht

Dr. Wack F100 Fahrradreiniger / Drucksprüher


Finish Line The Grunge Brush

Die Grunge-Bürste nimmt die Kette so richtig in die Zange und greift grob verschmutzte Kettenglieder gleich von drei Seiten an. Die Heck-Bürste eignet sich perfekt für die Schaltröllchen. Sind die Borsten verschlissen, können sie einfach ersetzt werden. Alte Borsten raus, neue rein, und schon steckt die Kette wieder in der Mangel. Preis: 15,99 Euro.

Bike Reinigung leicht gemacht

Finish Line The Grunge Brush


Clean2Go Spray’n’Go

Zähflüssig wie Honig klebt dieser Reiniger am Bike, selbst an senkrechten Flächen tropft nix! Dadurch kann er extra lange einwirken. Dynamische Molekular-Strukturen sollen den Schmutz unterwandern. Das klingt zwar stark nach Marketing-Propaganda, funktioniert aber erstaunlich gut. Der Preis: 9,95 Euro.

Bike Reinigung leicht gemacht

Clean2Go Spray’n’Go 


Kärcher Mobile Outdoor Cleaner oc 3
Wer bisher sein Bike abkärchern wollte, brauchte zwei Dinge: einen Wasseranschluss und eine Steckdose. Der OC 3 reinigt dank Akku, Sprühkopf mit 2,8-Meter-Schlauch und integriertem Wassertank völlig autark. Seine 4-Liter-Füllung reicht gerade so für ein Bike, der Akku für 15 Minuten Kärcher-Spaß. Preis: 159 Euro.

Bike Reinigung leicht gemacht

Kärcher Mobile Outdoor Cleaner OC 3


Liquy Moly Glanz-Sprühwachs

Hui, wie das glänzt! Frisch geputzt macht sogar die alte Möhre wieder was her – solange, bis man durch die erste Pfütze heizt. Mit einem Wachs lässt sich der alte Glanz etwas länger konservieren. Einfach aufsprühen, einwirken lassen und nachpolieren. Danach perlt das Wasser vom Rahmen wie von einer Lotus-Blüte. Preis: 14,99 Euro.

Bike Reinigung leicht gemacht

Liquy Moly Glanz-Sprühwachs


Diesen Artikel bzw. die gesamte Ausgabe BIKE 5/2017 können Sie in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Ausgabe im DK-Shop nachbestellen:

iTunes StoreGoogle Play Store

Stefan Frey am 08.09.2017
Kommentare zum Artikel