Die Schweizer Bikemarke Scott hat den weltbekannten Downhill-Profi Brendan Fairclough unter Vertrag genommen.

Matthias Dreuw am 01.12.2011

Brendan ist vor allem durch einige Szenen in Videos wie 3 Minute Gaps und Follow Me der Produktionsfirma Anthill Films bekannt geworden. Auch im Downhill-Zirkus speilt er eine große Rolle. Brendan findet sich ständig unter den Top 10 der Weltspitze wieder. Erst kürzlich legte er bei den Weltmeisterschaften in Champery einen beeindruckenden vierten Platz hin. Brendan hat beim Scott11-Team einen Zweijahresvertrag unterschrieben.

Fairclough verletzte sich jedoch vor kurzem am Knie und musste operiert werden. In 2012 will er mit Scott wieder im World-Cup Zikrus mitmischen: „Ich bin wirklich sehr glücklich, die Gelegenheit zu haben, 2012 und 2013 für das Scott11-Team an den Start zu gehen. Natürlich ist es für mich eine große Umstellung, auf einmal der Top-Fahrer im Team zu sein, aber ich denke, dass ich der Rolle gewachsen bin. Ich denke auch, dass mich dies darin bestärkt, im Worldcup um die vorderen Ränge zu kämpfen. Auch für Scott ist es ein großer Fortschritt im Downhill-Worldcup auf das Podium und noch weiter zu kommen. Ich freue mich auf jeden Fall reisig auf die neue Saison!“

Brendan wird sich neben seiner Führungsposition im Team auch um die Weiterentwicklung der Freeride-Sparte von Scott kümmern. Vor allem um die Bikes Gambler and Voltage FR.


Team-Manager Claudio Caluori: „Wir sind superglücklich, Brendan an Bord zu haben! Das ganze Team ist total begeistert und wir werden alles daran setzen, mit Brendan dahin zu kommen, wo Florian Pugin steht, seit er für Scott fährt: Auf das Podium“

Brendan Fairclough im Film Follow Me

Brendan Fairclough im Film Follow Me


Hier geht es zum Scott11 Team

Matthias Dreuw am 01.12.2011
Kommentare zum Artikel