Der Wettbewerb "NatureRide-Kids on Bike" 2012 ist beendet. Schirmherrin Sabine Spitz überreichte die Starterpakete bei der Eurobike 2012.

Sebastian Brust am 01.10.2012

Der Wettbewerb "NatureRide – Kids on Bike" 2012 ist beendet. Das Jugendprogramm der Deutschen Initiative Mountainbike (DIMB) e. V. unterstützt Schulen und Sozialeinrichtung dabei, Kindern das Mountainbike als multifunktionales Sportgerät näherzubringen. Aus über 30 Bewerbern wählte die Experten-Jury um Sabine Spitz drei besonders nachhaltige und Erfolg versprechende Projekte aus. Die Gewinner wurden bei der EUROBIKE in Friedrichshafen prämiert und erhielten die hochwertigen Starterpakete aus Bikes und Helmen von Specialized, Rucksäcken von Vaude und NatureRide-Instruktorenausbildung der DIMB.

© DIMB/Philip Foltz Sabine Spitz überreichte die Starterpakete an die Gewinner des Wettbewerbs "NatureRide-Kids on Bike" 2012.

Sabine Spitz zeigte sich beeindruckt: „Es ist fantastisch mit wie viel Engagement immer mehr Schulen und Sozialeinrichtungen damit beginnen, das Mountainbike im Unterricht und in der Jugendarbeit zu etablieren. Das NatureRide Programm der DIMB ist eine wertvolle Hilfe, wenn es darum geht, die Kids vom Computer wegzulocken und auf dem Bike in die Natur zu bringen. Denn hier wird nicht nur materielle Hilfe geleistet, sondern durch die Fortbildungen werden die Pädagogen zudem in die Lage versetzt, die Inhalte spaßbetont zu vermitteln."

Gewinner sind die „Erich Kästner Schule" Darmstadt, die „Hohbuchschule” in Reutlingen und die „Jugendhäuser Weilimdorf und Giebel" aus Stuttgart. Herzlichen Glückwunsch!

Weitere Infos zum Programm NatureRide – Kids on Bike un dzu den Gewinnern unter www.dimb.de

Sebastian Brust am 01.10.2012
Kommentare zum Artikel