Wer hätte das gedacht: Nach einer verkorksten ersten Etappe und einigen Minuten Rückstand stehen sie in Riva del Garda als Sieger ganz oben auf dem Podest. Alban Lakata (Österreich) und Robert Mennen (Deutschland) vom Topeak Ergon Team haben ihren Gesamtsieg auf der letzten Etappe in trockene Tücher gebracht.

Christoph Listmann am 21.07.2012
Kommentare zum Artikel