Im Wipptal geht’s heiß her! Beim Mountainbike-Downhill-Rennen am 25. und 26. Juni zeigten über 160 Starter, was in ihnen steckt! Die enthusiastischen Zuschauer waren begeistert! Spektakuläre Sprünge, Anlieger, coole Bikes, Fahrerlager und super Stimmung - das alles prägte diesen ersten Austria Extreme Cup im neuen Bikepark Tirol auf der Bergeralm.

Schon lange träumen Tirols Downhiller davon, jetzt war es endlich soweit! Eingebettet im Herzen der Tiroler Bergwelt, mit bester Verkehrsanbindung durch die nahe Brennerautobahn ist ab sofort der Bikepark Tirol für alle begeisterten Biker geöffnet. Als Auftakt wurde das Wipptal gleich zu Saisonbeginn zum Tummelplatz der österreichischen Downhill Szene, denn der Austria Extreme Cup machte erstmalig Station auf der Bergeralm. 

Sportliche Höchstleitungen in allen Klassen

Pünktlich zur Qulifikation am Samstag war die bei der Streckenbegehung am Freitag noch allgegenwärtige Nässe dann auch Geschichte und es konnte richtig losgehen! Johann Pogieter (RSA) dominierte die Elite Herrenwertung und gewann den Finallauf am Sonntag mit fast drei Sekunden Vorsprung auf Boris Tetzlaff (AUT), Dritter wurde Mathias Haas (AUT).

Die beste Elite Dame Österreichs wurde wie im Vorjahr die Steirerin Petra Bernhard von Alpine Commencal vor Elke Rabeder von Revolution Racing. Bemerkenswert war die Leistung des Juniorengewinners David Trummer, der mit seiner Zeit von 5:46.23 Minuten bei den Lizenzfahrern auf den dritten Platz gefahren wäre.

Zufriedene Veranstalter

“Das war ein gelungener Auftakt für den Bikepark Tirol und ein unvergessliches Rennwochenende. Wir freuen uns auf viele Biker, die in Zukunft den Bike Park richtig einfahren,” freut sich der Touristiker Sepp Gstrauntaler.

Infos zum Rennen und alle Ergebnislisten gibt's hier: www.bikepark-tirol.at

Fotos: Felix Schüller

Elite-Sieger der Herren: Johann Pogieter allein unter Österreichern.
Elite-Sieger der Herren: Johann Pogieter allein unter Österreichern.

Sebastian Brust am 28.06.2011