© Georg Grieshaber
Neue Reifen: Michelin Wild Grip (oben) und Wild Race
Reifen: Michelin Wild Grip und Wild Race

Michelin hat ab sofort zwei neue Reifen im Angebot: Wild Grip'R und Wild Race'R.

Der Wild Grip’R eignet sich für den Allround-Einsatz, das grobstollige Profil wurde überarbeitet und der Reifen mit einer Dual-Compound-Mischung ausgerüstet. Durch die verfügbaren Breiten von 2,0 bis 2,35 Zoll (ab 495 g) passt er als schmaler Schlammreifen und für den All-Mountain-Einsatz. Der Wild Race’R Ultimate hingegen zielt klar auf trockenes Terrain und hohes Tempo. Die Seitenstollen wurden gekappt, das spart Gewicht (ab 415 g).

Verfügbare Breiten: 2,0 bis 2,25 Zoll. Beide Reifen sind für den Einsatz mit Latex-Milch vorbereitet und auch in UST-tubeless-Version erhältlich.

Text:Christoph Listmann05.06.2012

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

Das könnte Sie auch interessieren

Schlagwörter

ReifenMichelinWild GripWild Race

Adventskalender 2014

Adventskalender 2014

Jetzt teilnehmen und Preise im Gesamtwert von über 16.500 Euro gewinnen!

Hier geht es zum Adventskalender...

Ab 2. Dezember im Handel

BIKE 1/2015

RACE-HARDTAILS: 12 Bikes im Profi-Test

TRANSALP: Neue Routen für 2015

FAHRRADCOMPUTER: 6 Modelle im Vergleich

JETZT ABONNIEREN iPad APP + Abo 

BIKE digital AUSGABE BESTELLEN 

HEFT-INFO BIKE Newsletter

BIKE Jobs

BIKE Kaufberatung

Aktuelle Umfrage

Umfragen
Schaltungsfrage 1x11: Einfach genial oder einfach Unsinn? 10.11.2014 — Drei, zwei, eins: Auf Dreifach folgte Zweifach, jetzt dreht sich immer häufiger nur ein Kettenblatt an der Kurbel. Wie viele Gänge braucht ein Mountainbike?

mehr

BIKE am Kiosk

An welchem Kiosk in Ihrer Nähe gibt es Sie die aktuelle BIKE zu kaufen? Hier finden Sie eine Übersicht aller Verkaufsstellen in Ihrer Stadt hier zur Übersicht

BIKE Reiseplanung

Reisecenter

BIKE GUIDE: GPS-Downloads

Die GPS-Daten zum Buch können Sie ganz einfach downloaden. Hierzu geben Sie bitte im Feld für die Suche (ganz oben rechts) den Webcode so ein: #12345 und schon sind Sie am Ziel. Den Webcode finden Sie im jeweiligen BIKE GUIDE auf der letzten Seite.

Weitere Informationen gibt es hier