© Colin Stewart
„Es war der erste Versuch, die Abfahrt von der Alpspitze zu filmen. Leider war das Wetter schlecht. Doch plötzlich klarte es auf. Für fünf Minuten blinzelte die Sonne hinter den Wolken hervor. Zeit genug, mein Fisheye auf meine Kamera zu schrauben, in Anschlag zu gehen und auszulösen. Auch wenn auf dem Bild der Himmel zuversichtlich blau wirkt, war das Licht genauso schnell wieder weg, wie es kam. Zu diesem Zeitpunkt waren meine Fotofahrer Johannes Pistrol und Fabian Gleitsmann die einzigen, die je mit dem Fahrrad auf der Alpspitze fuhren. Also nicht nur ein schönes Bild, sondern auch ein historisches.“
Die besten Fotos 2012 – Vernissage und Verkauf für einen guten Zweck

Auch in diesem Jahr spenden einige der besten Sportfotografen ihre Top-Bilder der vergangenen Saison für einen guten Zweck. Am 3. Februar 2013 findet in der Whitebox in München die Vernissage „reel – a tribute to photography” statt, auf der die Bilder zugunsten der World Bicycle Relief versteigert werden. Noch bis zum 24.12.2012 gibt's im Gewinnspiel fette Preise abzuräumen!

Auch in diesem Jahr stellen einige der besten Sportfotografen unserer Zeit ihre Meisterwerke der Saison 2012 zur Verfügung, um sie für einen guten Zweck zu verkaufen. Mit dabei Arbeiten aus allen Bereichen des Action-Sports von: Sterling Lorence, Yorick Carroux, Colin Stewart, Hoshi Yoshida, Markus Greber, Hansi Heckmair, Alex Papis, Sebastian Dörk, Christoph Schöch, Roman Lachner, Michael Neumann, Anton Brey, Lars Schneider, Tim Korbmacher, Simon Carter und Flo Hagena. 

Auf der facebook-Seite der Veranstaltung läuft derzeit ein erlesenes Gewinnspiel, bei dem es drei exklusive Preise abzuräumen gilt. Nur so viel sei verraten: der Hauptpreis stammt aus den USA, hat zwei Räder und rollt. Die Teilnahme ist simpel. Einfach die reel-Seite auf facebook liken, Frage beantworten, Email-Adresse angeben und abwarten. Pünktlich am 24. Dezember steht der Gewinner fest.

Das eigentliche Geschenk aber geht im Februar an die World Bicycle Relief (WBR, www.worldbicyclerelief.org), die sich für die Verbreitung von Fahrrädern in der dritten Welt einsetzt, um den Menschen ein ein bedeutendes Plus an Mobilität und damit mehr Lebensqualität zu ermöglichen. Der Erlös aus dem Verkauf der Bilder am Veranstaltungsabend, dem 3. Februar 2013, kommt der World Bicycle Relief zu Gute. Das Ziel der Veranstalter: 10.000 US-Dollar an die WBR.

Alles, was diesen Betrag übersteigt geht an Brick e.V. (www.brickev.de) Dieser Münchner Verein möchte Funsport als pädagogische Maßnahme und soziales Kompetenztraining für Kinder und Jugendliche mit und ohne Im-/ Migrationshintergrund etablieren.

Die reel und BIKE möchten dabei helfen. Darum das Motto: Kommt auf die Ausstellung und kauft die Bilder!

Vernissage "reel – a tribute to photography”
Termin: 03.02.2013
Ort: Whitebox auf dem Gelände der Kultfabrik, Grafinger Str. 6, D- 81671 München – bitte an der Pforte nach Gebäude 44 (whiteBOX) fragen

Alle Infos und Gewinnspielteilname auf www.facebook.com/reelsportsphotography

Alle Infos zu „reel – a tribute to photography” auf reel-münchen.de: http://www.reel-münchen.de

Text:Sebastian Brust20.12.2012

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Schlagwörter

CharityWorld Bicycle ReliefFotokunstFotografTop-Shots

Ab 7. Oktober im Handel

BIKE 11/2014

EDEL-BIKES: 2015er All Mountains im Test

MONSTRÖS: Fatbikes ab 1200 Euro im Vergleich

REISE: Wo Sie den Sommer verlängern

JETZT ABONNIEREN iPad APP + Abo 

BIKE digital AUSGABE BESTELLEN 

HEFT-INFO BIKE Newsletter

BIKE Jobs

BIKE Kaufberatung

Aktuelle Umfrage

MTB-Reisen
Umfrage Navigation: Wie navigieren Sie auf Tour? 29.09.2014 — Greifen Sie lieber zur klassischen Papierkarte oder vertrauen Sie einer dieser Smartphone-Apps? Wir wollen wissen, wie Sie auf Bike-Touren navigieren.

mehr

BIKE am Kiosk

An welchem Kiosk in Ihrer Nähe gibt es Sie die aktuelle BIKE zu kaufen? Hier finden Sie eine Übersicht aller Verkaufsstellen in Ihrer Stadt hier zur Übersicht

BIKE Reiseplanung

Reisecenter

BIKE GUIDE: GPS-Downloads

Die GPS-Daten zum Buch können Sie ganz einfach downloaden. Hierzu geben Sie bitte im Feld für die Suche (ganz oben rechts) den Webcode so ein: #12345 und schon sind Sie am Ziel. Den Webcode finden Sie im jeweiligen BIKE GUIDE auf der letzten Seite.

Weitere Informationen gibt es hier