© Crocodile Trophy/Regina Stanger
Gnadenlos brennt die Sonne auf das australische Outback.
Crocodile Trophy 2012 – Teaser-Video und Etappenübersicht

Am Samstag, den 20. Oktober 2012 startet die diesjährige Ausgabe der Crocodile Trophy. Über 150 Starterinnen und Starter nehmen die über 930 Kilometer lange Strecke durch das australische Outback in Angriff. Es warten neun abenteuerliche Etappen durch zum Teil unwirtliche und unbarmherzige Wildnis.

Crocodile Trophy 2012 Teaser

Das abenteuerliche Mountainbike-Etappenrennen durch das australische Outback wird am 20. Oktober wieder in seiner tropischen „Heimat“ von Nord-Queensland beginnen. 2012 startet das größte Fahrerfeld in der Geschichte der Crocodile Trophy. Die Fahrer aus aller Herren Länder erwarten gleich mehrere Premieren.

Der Anteil technischer Passagen wird 2012 deutlich steigen.
Crocodile Trophy 2012
Der Anteil technischer Passagen wird 2012 deutlich steigen.
© Crocodile Trophy/Regina Stanger

Zwei Etappen mit offener Wertung

Premiere Nr. 1: Zum ersten Mal beginnt die Crocodile Trophy 2012 mit zwei öffentlichen Etappen. Die erste Etappe am Samstag findet auf der Hausstrecke des Cairns MTB Clubs mit einem 30 Kilometer langen Rundenrennen abgehalten. Die ehemaligen Weltcupstrecke in Smithfield ist – Premiere Nr. 2 – erstmalig Bestandteil der Trophy. Die zweite Etappe ist ein 92-Kilometer-Marathonrennen mit Start in Cairns und bringt die Crocodile Trophy-Fahrer sowie die Teilnehmer der offenen Wertung nach Lake Tinaroo. Interessierte Fahrer können sich über die Webseite des Cairns MTB Club anmelden.

Die beiden Österreicher Wolfgang Krenn (vorne) und Josef Benetseder bei der Crocodile Trophy 2011. Krenn wurde schließlich Zweiter.
Crocodile Trophy 2012
Die beiden Österreicher Wolfgang Krenn (vorne) und Josef Benetseder bei der Crocodile Trophy 2011, bei der Krenn schließlich Zweiter wurde.
© Crocodile Trophy/Regina Stanger

Weiterhin neu und damit Premiere Nr. 3 wird die Einführung der „Adventure Zweierteam“ Kategorie sein – Teilnehmer können das Rennen durch das australische Outback zu zweit bestreiten.

Abenteuer im australischen Outback

Nach den Smithfield- und Lake Tinaroo-Passagen werden auch die weiteren sieben Etappen die Fahrkünste und Ausdauer der Teilnehmer auf die Probe stellen. Zwar kürzer als in den Jahren zuvor, werden die täglichen Rennstrecken viel mehr technische Passagen beinhalten.

Gnadenlos brennt die Sonne auf das australische Outback.
Crocodile Trophy 2012
Gnadenlos brennt die Sonne auf das australische Outback.
© Crocodile Trophy/Regina Stanger

Alle Crocodile Trophy Teilnehmer erwartet auf jeden Fall das Abenteuer ihres Lebens. Jeden Abend werden die Zelte in den entlegensten Gebieten des australischen Outbacks, bei ehemaligen Bergbaugebieten und Rinderfarmen aufgeschlagen. Es ist ein brutales Rennen, das über neun Etappen geht. Das Renntempo ist zügig und die Konkurrenz scharf. Die Rennstrecke führt über zerfurchte Straßen, durch Flüsse und über technische Abfahrten in der unwirtlichen Landschaft des Outbacks ohne auch nur einen Zentimeter an Schatten. Jedoch die Kulisse fasziniert immer wieder – roter Sand, karger Busch bis hin zu satten Regenwäldern.

Nach neun Tagen im Outback wird der „Grassy Hill“ in Cooktown, der spektakuläre Landeplatz des Entdeckers Captain Cook, das langersehnte Ziel und eines der prächtigsten Highlights für die Croc-Fahrer 2012 sein. Dann werden über 930 Kilometer und 16450 Höhenmeter in den Beinen der Fahrerinnen und Fahrer stecken.

„Grassy Hill“, der spektakuläre Landeplatz des Entdeckers Captain Cook, wird auch 2012 wieder das langersehnte Ziel der Croc-Fahrer sein.
Crocodile Trophy 2012
„Grassy Hill“, der spektakuläre Landeplatz des Entdeckers Captain Cook, wird auch 2012 wieder das langersehnte Ziel der Croc-Fahrer sein.
© Crocodile Trophy/Regina Stanger

Detailierter Etappenplan der Crocolide Trophy 2012:

Stage 1 Cairns - Smithfield (5 laps) l 30 km/800 m l Sat., 20. Okt.
Stage 2 Cairns - Lake Tinaroo l 92 km/2500 m l Sun., 21. Okt.
Stage 3 Atherton - Irvinebank l 111 km/2700 m l Mon., 22. Okt.
Stage 4 Irvinebank - Irvinebank l 106 km/2400 m l Tue, 23. Okt.
Stage 5 Irvinebank - Mt. Mulligan l 120 km/1600 m l Wed., 24. Okt.
Stage 6 Mt. Mulligan - Maitland Downs l 127 km/2600 m l Thu., 25. Okt.
Stage 7 Maitland Downs - Maytown l 120 km/1400 m l Fri., 26. Okt.
Stage 8 Maytown - Laura l 87 km/1300 m l Sat., 27. Okt.
Stage 9 Laura - Cooktown l 140 km/1150 m l Sun., 28. Okt.

Eine Karte mit dem Verauf der Crocodile Trophy 2012 können Sie unten kostenlos herunterladen.

Weitere Informationen, News und alle Ergebnisse finden Sie auf der Homepage der Crocodile Trophy 2012.

Text:Sebastian Brust17.10.2012

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

Download

Crocodile Trophy 2012 – Etappenkarte

Crocodile Trophy 2012 – Etappenkarte

zum kostenfreien Download
(1 Seiten, 6,45 MB, Ausgabe: 12/2012)

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Schlagwörter

EtappenrennenAustralienCrocodile

Ab 7. Oktober im Handel

BIKE 11/2014

EDEL-BIKES: 2015er All Mountains im Test

MONSTRÖS: Fatbikes ab 1200 Euro im Vergleich

REISE: Wo Sie den Sommer verlängern

JETZT ABONNIEREN iPad APP + Abo 

BIKE digital AUSGABE BESTELLEN 

HEFT-INFO BIKE Newsletter

BIKE Jobs

BIKE Kaufberatung

Aktuelle Umfrage

MTB-Reisen
Umfrage Navigation: Wie navigieren Sie auf Tour? 29.09.2014 — Greifen Sie lieber zur klassischen Papierkarte oder vertrauen Sie einer dieser Smartphone-Apps? Wir wollen wissen, wie Sie auf Bike-Touren navigieren.

mehr

BIKE am Kiosk

An welchem Kiosk in Ihrer Nähe gibt es Sie die aktuelle BIKE zu kaufen? Hier finden Sie eine Übersicht aller Verkaufsstellen in Ihrer Stadt hier zur Übersicht

BIKE Reiseplanung

Reisecenter

BIKE GUIDE: GPS-Downloads

Die GPS-Daten zum Buch können Sie ganz einfach downloaden. Hierzu geben Sie bitte im Feld für die Suche (ganz oben rechts) den Webcode so ein: #12345 und schon sind Sie am Ziel. Den Webcode finden Sie im jeweiligen BIKE GUIDE auf der letzten Seite.

Weitere Informationen gibt es hier