© BMW
BMW zeigt Konzeptstudie Active Tourer Outdoor

BMW stellt auf der OutDoor Friedrichshafen das Konzeptfahrzeug Active Tourer Outdoor vor. Der Clou bei dieser Studie ist der in den Innenraum integrierte Radträger. Exclusiv bei BIKE sehen Sie erste bewegte Bilder.

Video: BMW Active Tourer Outdoor

Bereits 2012 präsentierte der Bayerische Autobauer BMW auf dem Pariser Autosalon das Konzeptfahrzeug BMW Concept Active Tourer. Das nun vorgestellte Konzeptfahrzeug trägt die Namenserweiterung Outdoor und soll sich an eine sportliche und umweltbewusste Zielgruppe richten. Wegen des integrierten Radträgers im Innenraum könnte der BMW Active Tourer Outdoor insbesondere für Rennradfahrer und Mountainbiker ein interessantes Van-Fahrzeug werden. Zwei Rennräder oder Mountainbikes sollen sich so komfortabel und sicher transportieren lassen. Sattel plus Sattelstütze sowie Kleinteile würden dann Stauraum in Fächern in einem im Laderaum integrierten doppelten Boden finden.

Spannend bleibt die Frage, ob BMW das Fahrzeug mit dieser für sportliche Radfahrer konzipierten Modellvariante bis zur Marktreife wird weiter entwickeln. Für den Kompaktklasse Van Active Tourer ist die Markteinführung 2014 geplant.

Text:Matthias Borchers11.07.2013

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

Das könnte Sie auch interessieren

Schlagwörter

BMWKonzeptfahrzeugOutdoor FriedrichshafenActive Tourer Outdoor

Ab 1. April im Handel

BIKE 5/2014

TOUREN-BIKES: 120-mm-Fullys um 2500 Euro

BRÜCHIG: 17 Lenker im Labor-Test

ITALIEN: Comer See

JETZT ABONNIEREN iPad APP + Abo 

BIKE digital AUSGABE BESTELLEN 

HEFT-INFO BIKE Newsletter

ebenfalls nicht verpassen!

BIKE Jobs

BIKE Kaufberatung

 

BIKE am Kiosk

An welchem Kiosk in Ihrer Nähe gibt es Sie die aktuelle BIKE zu kaufen? Hier finden Sie eine Übersicht aller Verkaufsstellen in Ihrer Stadt -klick-

BIKE Reiseplanung

Reisecenter

BIKE GUIDE: GPS-Downloads

Die GPS-Daten zum Buch können Sie ganz einfach downloaden. Hierzu geben Sie bitte im Feld für die Suche (ganz oben rechts) den Webcode so ein: #12345 und schon sind Sie am Ziel. Den Webcode finden Sie im jeweiligen BIKE GUIDE auf der letzten Seite.

Weitere Informationen gibt es hier