Bionicon Tyke 2018 Bionicon Tyke 2018

Eurobike 2017: Bionicon Tyke

Neues 29-Zoll-Trailbike vom Tegernsee

Ludwig Döhl am 31.08.2017

Stahlfederdämpfer, breite Reifen und eine aggressive Geometrie: Das neue Bionicon Tyke lässt keine Zweifel aufkommen, dass es für den harten Einsatz auf dem Singletrail konzipiert ist.

Die Tegernseeer Bike-Firma Bionicon zeigt auf der Eurobike ein brandneues 29er-Trailbike für den groben Einsatz. Stahlfederdämpfer, breite Reifen und eine aggressive Geometrie: Bionicon lässt keine Zweifel aufkommen, dass das neue Tyke für den harten Einsatz auf dem Singletrail konzipiert ist. Das 29er-Bike hat eine 140-mm-Federgabel, der Dämpfer gibt 130 Millimeter Federweg im Heck frei.

Mit flachen 65,5 Grad Lenkwinkel und dem Reach von 480 Millimetern (in Größe L) traut man sich eine moderne Geometrie umzusetzen. Im abgebildeten Aufbau wiegt das Rad 13,2 Kilo. Der Rahmen inklusive Stahlfederdämpfer wiegt 3,7 Kilo. Bei der Ausstattung und Lackierung wollte man sich auf der Eurobike noch nicht festlegen. Genaue Details und der Preis werden noch vor dem Verkaufsstart Mitte 2018 bekannt gegeben.

Bionicon Tyke 2018

148 Millimeter: Beim Hinterbau setzt Bionicon auf das Boost-Maß.

Bionicon Tyke 2018

Entwickelt am Tegernsee: Die Kinematik des Bionicon Tyke soll speziell auf die Kennlinie des Stahlfederdämpfers angepasst sein.

Bionicon Tyke 2018

140/130 Millimeter Federweg, 29-Zoll-Laufräder, langer Reach und flacher Lenkwinkel: Das neue Bionicon Tyke ist auch für schwere Singletrails gerüstet.

Ludwig Döhl am 31.08.2017
Kommentare zum Artikel