White Style 2018 Vorschau White Style 2018 Vorschau

White Style Leogang 2018: Vorschau

White Style: 2018 mit K.O.-Runde

Adrian Kaether am 07.01.2018

Nicht dass das jährliche White Style in Leogang gerade ein Problem mit Langeweile gehabt hätte. Doch 2018 wirds noch spannender, mit einem Finale als K.O.-Runde. Alle Infos in unserer Vorschau.

Beim Skifahren in Österreich Ende Januar Lust auf eine Packung geballtes Mountainbike-Adrenalin? Oder einfach so Lust auf White Style? Am 26. Januar ist es wieder soweit. Saalfelden-Leogang wird wieder Gastgeber des einzigen Slopestyle-Events auf Schnee sein und damit die FMB World Tour in kaum mehr einem Monat gebührend eröffnen.


White Style, das ist spektakulärer Slopestyle-Sport doch mit dem gewissen Extra. Einfach ein bisschen anders, als die „normalen“ Slopestylewettbewerbe. Auch optisch ein Feuerwerk, den gefahren wird natürlich auf speziell präparierten Kickern und Strecken aus Schnee, die sich im Flutlicht der Scheinwerfer scharf vom schwarzen Nachthimmel abheben werden.

White Style 2018 Vorschau

Eine einzigartige Kulisse. Erst recht für ein Mountainbike Event.


Neues Format für 2018: Finale als K.O.-Runde


Um den Reiz des Events noch zu steigern, haben sich die Veranstalter für 2018 etwas ganz besonderes einfallen lassen: In der Qualifikation qualifizieren sich die besten 16 Fahrer für das Finale, im Finale gibt es dann K.O.-Runden, in denen die Fahrer einzeln gegeneinander antreten. Der bessere gewinnt und kommt eine Runde weiter, der schlechtere fliegt raus, alles wie immer natürlich bewertet von Profi-Judges. Wer als letztes noch steht, gewinnt das Event und darf die Trophäe mit nach Hause nehmen und die ersten Punkte für die FMB-Wertung ebenfalls. Denn nach wie vor ist das White Style immerhin ein Silver Event.


Torquato Testa und Sam Pilgrim gegen Peter Kaiser


Erwartet werden zahlreiche Asse des Sports, die unter den erschwerten Bedingungen und auf dem wenig griffigen Schnee alles geben werden. Zwar steht das Fahrerfeld noch nicht endgültig fest, doch das italienische Ausnahmetalent Torquato Testa wird auf jeden Fall am Start stehen, ebenso wie White Style-Veteran Sam Pilgrim, der gerade erst zu Haibike als Hauptsponsor gewechselt ist. Als Lokalmatador tritt ihnen der endlich wieder unverletzte Peter Kaiser entgegen. Es wird spannend! Los geht’s am 26. Januar am Schanteilift in Leogang um 16:00 Uhr mit dem Qualifying.

White Style 2018 Vorschau

Mal sehen ob Torquato Testa auch dieses Jahr wieder so lachen kann.

Alle Informationen zur Veranstaltung finden Sie auch auf der Website des Veranstalters.

Adrian Kaether am 07.01.2018
Kommentare zum Artikel