Nine Knights 2017 Reschenpass Nine Knights 2017 Reschenpass

Suzuki Nine Knights 2017: Vorschau

Fette Sprünge am Reschenpass

BIKE Magazin am 07.09.2017

Schwierige Tricks, weite Sprünge und ein Contest für Zuschauer: Beim Suzuki Nine Knights 2017 am Reschenpass trifft sich die Slopestyle- und Freeride-Elite zu einer einwöchigen Supersession.

Zur sechsten Auflage hat die MTB-Version des Suzuki Nine Knights die weltbesten Freeride-Mountainbiker an den Reschenpass in Südtirol eingeladen. Dort sollen sie ihr Können auf einem der innovativsten Kurse aller Zeiten beweisen. Die neue GoPro-Kursvorschau zeigt die spektakuläre Strecke aus Sicht der Biker. Streckendesigner Sam Reynolds aus Großbritannien sowie der Spanier Bienvenido Aguado führen den „Sendolf“ vor, einen für Adolf Silva (ESP) konzipierten Step-up-Kicker, der große Tricks und jede Menge Airtime ermöglicht. Als Appetizer cruist der Kanadier Geoff Gulevich durch die Flow Line, während Sam Reynolds und Adolf Silva den „Big Bertha“-Kicker in Angriff nehmen. Mit vier Meter hohem Absprung, drei Meter hohem Step-up und einem 10-Meter-Gap bis zur Landung ermöglicht er die größten Sprünge auf der Haideralm. Diese Elemente sowie eine Hip und die „Shark Fin“ im unteren Teil der verlängerten Big Bertha-Line geben den eingeladenen Weltklasseathleten wie Nicholi Rogatkin (USA), Emil Johansson (SWE), Sam Pilgrim (GBR) und Anton Thelander (SWE) endlos viele Möglichkeiten, kreativ zu werden und neue Tricks zu zeigen.

Contest Day am Samstag

Die mit Film- und Foto-Sessions gespickte Woche findet im erstmals stattfindenden Public Contest Day ihren Höhepunkt. Bei diesem Showdown am Samstag, 9. September 2017, werden einige der spektakulärsten Mountainbike-Tricks aller Zeiten zu sehen sein. Das erste Mal in der Nine Knights-Geschichte kann man so als Zuschauer live dabei sein.

BIKE Magazin am 07.09.2017
Kommentare zum Artikel