BIKE Transalp 2017 BIKE Transalp 2017

BIKE Transalp 2017: Etappe 1

Titelverteidiger nach Königsetappe trotz Sturz in Gelb

Sebastian Brust am 17.07.2017

In sprichwörtlich letzter Minute sortierten sich die Favoriten vor dem Start der BIKE Transalp 2017 neu. Nach Etappe 1 liegen die Vorjahresgewinner Pernsteiner und Geismayr wieder ganz vorne.

Zu Beginn ein Paukenschlag: Die BIKE Transalp powered by Sigma 2017 startete mit dem dicksten Brocken – Die erste Etappe war auch gleichzeitig die längste: knapp 105 Kilometer und 3120 Höhenmeter! Die Etappensieger legten die Distanz in nicht einmal vier Stunden und zwei Minuten zurück. Die Taktik: Vollgas, von Anfang an: "Am ersten Renntag wird immer schnell gefahren, von daher war es heute schon ziemlich hart", sagte Daniel Geismayr, bevor er sich mit seinem Teampartner Hermann Pernsteiner zur Erholung zurückzog. Die beiden Österreicher vom Team Centurion Vaude 1 waren als Titelverteidiger in die 20. BIKE Transalp gestartetet und dürfen mit dem Auftaktsieg das Gelbe Trikot von Anfang an verteidigen.

BIKE Transalp 2017

Zwei strahlende Sieger der Auftaktetappe: Daniel Geismayr und Hermann Pernsteiner vom Team Cenurion Vaude 1.

Kurz vor dem Start meldete das Team Topeak Ergon Racing eine Änderung der Besetzung des Top-Teams. Weil der frisch gebackene Marathon-Weltmeister Alban Lakata (AUT) eine Rippenverletzung noch nicht vollständig auskurieren konnte, wird er von seinem Teamkollegen Jeremiah Bishop (USA) im Nummer-1-Team ersetzt. Bishop wird demzufolge gemeinsam mit Kristian Hynek (CZE) die Hatz über die Alpen in Angriff nehmen, während Lakata gemeinsam mit Erik Kleinhans (RSA) fährt.

Wahnsinn, wie schnell es bei der Transalp zugeht! Und wie schön die Alpen und die Trails sind. Hier in dem Video lassen Karl Platt und Teampartner Urs Huber (Team Bulls) ordentlich die Reifen surren:

Etappe 1 der BIKE Transalp 2017 aus der Sicht von Karl Platt mit Teampartner Urs Huber

Alles Weitere zur Auftaktetappe der 20. BIKE Transalp lesen Sie in der Zusammenfassung auf der BIKE-Transalp-Webseite >>

Hier gibt's alle Etappen-Ergebnisse der 20. BIKE Transalp powered by Sigma >>

Und natürlich immer aktuell: Live-Informationen, die Bilder des Tages zum Teilen und vieles mehr gibt's auf der BIKE Transalp Facebook-Seite >>

Sebastian Brust am 17.07.2017
Kommentare zum Artikel