Test 2016: Frauenbikes mit unterschiedlichen Konzepten Test 2016: Frauenbikes mit unterschiedlichen Konzepten

Test 2016 – Frauenbikes: Cannondale Scalpel SI HM Race REP

Cannondale Scalpel SI HM Race REP im Test

Gitta Beimfohr, Sissi Pärsch am 30.10.2016

Der Porsche im Testfeld: leicht, steif, hart und direkt abgestimmte 100 Millimeter Federweg und steiler Lenkwinkel – keine Frage, das brandneue Damen-Scalpel ist für den Renneinsatz gedacht.

Und genauso geht die Testfahrt auch schon los. Das Bike will schnell bergauf. Als Fahrerin fühlt man sich schon fast gehetzt, schneller zu treten, damit sich das Scalpel nicht langweilt. Quirlig und wendig geht es auch auf dem flachen, leicht verwurzelten Trail dahin. Erst auf der technischen Abfahrt vermisst man die hydraulische Sattelstütze (nachrüstbar) und etwas mehr fahrfehlerverzeihende Federungsmillimeter. Gewöhnungsbedürftig ist das Handling mit der Lefty-Gabel. Der Lenkereinschlag nach links ist konstruktionsbedingt eingeschränkt, was in Spitzkehren nach links schon mal eng werden könnte. Zum Ausbau des Vorderrades (zum Verladen im Kofferraum) ist immer der passende Inbus nötig.  

Test 2016 – Frauenbikes: Cannondale Scalpel SI HM Race REP

Cannondale Scalpel SI HM Race REP

Test 2016 – Frauenbikes: Cannondale Scalpel SI HM Race REP

Cannondale Scalpel SI HM Race REP

GItta Beimfohr, Bike-Redakteurin: Ein leichtes, wendiges und vortriebstarkes Racebike für sportliche Fahrerinnen, die bergab so sicher sind, dass sie auf das Versenken der Sattelstütze verzichten können (kein Schnellspanner). 

Gitta Beimfohr

Gitta Beimfohr, BIKE-Redakteurin

Testbrief: Cannondale Scalpel Si HM Race Rep

Hersteller/Modell/Jahr Cannondale Scalpel Si HM Race Rep/2016
Fachhandel/Versender Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos Cycling Sports Group, 0031/541-589898,
www.cannondale.com
Material/Grössen/Testgrösse Carbon/H: XS, S, M / M
Preis 5.999,00 Euro
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale 10,72 kg
Lenk-/Sitzrohrwinkel 70,1 °/74,2 °
Vorbau-/Oberrohrlänge 80,0 mm/602,0 mm
Radstand/Tretlagerhöhe 1.118,0 mm/325,0 mm
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max -/100,0 mm, -/110,0 mm
Übersetzung 1-fach
BB Drop/Reach/Stack -21 mm/439 mm/557 mm
Ausstattung
Gabel/Dämpfer Cannondale Lefty 2.0 Carbon XLR/Rock Shox Monarch XX Full Sprint Remote
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel Cannondale SI Hollowgramm/SRAM XX1/SRAM XO1
Bremsanlage/Bremshebel Shimano XT/Shimano XT
Laufräder/Reifen Cannondale CZero Carbon/Schwalbe Racing Ralph Evo Pace Star 2,25, Schwalbe Racing Ralph Evo Pace Star 2,25
BIKE Urteil1 -
1 Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Gitta Beimfohr, Sissi Pärsch am 30.10.2016
Kommentare zum Artikel