Steffi hat es satt, dass Frauen beim Bike-Kauf Kompromisse eingehen müssen. Denn selbst die kleinsten Herren-Bikes sind der 1,55 Meter kleinen Bikerin noch zu groß. Die Emanzipation ist in allen Lebensbereichen ein wichtiges, gesellschaftliches Thema geworden. Doch bei Bike-Herstellern wurde es erst jetzt so richtig salonfähig. Viele von ihnen haben die Hilferufe der Mädels mittlerweile erhört und ihr Angebot in den vergangenen Jahren deutlich erweitert. Spezielle, an die weibliche Anatomie angepasste Rahmengeometrien zeigen das Engagement der Hersteller. Denn Fakt ist: Ein kleiner Männerrahmen mit rosa Blümchendekor und knuffigem Sattel macht noch lange kein Frauen-Bike aus. So sahen das auch unsere Testfahrerinnen: vier engagierte Bike-Mädels mit tadellosen Referenzen: Caro, Manu, Steffi und Nicole verbringen ihren Alltag als Bikeguides beim Touren-Veranstalter Ulp Bike, geben nebenbei Fahrtechnikkurse und nehmen an Downhill-Rennen teil. Sie hatten am Ende die zehn neuen Frauen-Modelle zu beurteilen.

Der Rahmen macht’s

Eigens für Frauen entwickelte Rahmen haben ein kürzeres Oberrohr und ein längeres Steuerrohr. Somit ergibt sich eine aufrechtere, gedrungenere Sitzposition im Vergleich zu einem entsprechenden Männerrahmen. Das hat jedoch drei wesentliche Gründe: Zum Einen haben Frauen schmalere Schultern, was ihre Reichweite nach vorne einschränkt. Zum Anderen lassen sich so geschlechtstypische Kraftdefizite des Oberkörpers besser kompensieren, weil weniger Körpergewicht auf dem Lenker lastet. Der dritte Grund ist die hohe Beckenbeweglichkeit der Frauen. Während Männer die fehlende Reichweite zum Lenker über die Krümmung der Wirbelsäule ausgleichen, kippen Frauen das Becken weiter nach vorne, was dann zu Sitzproblemen und Schmerzen im Genitalbereich führen kann.

Wer, wie, was
Doch bevor Frau planlos ins Radgeschäft stürmt, sollte die Wer-bin-ichund- was-brauche-ich?-Frage gestellt und geklärt sein. Das Testfeld umfasst zehn Ladybikes für die Einsatzbereiche Marathon und All-Mountain.

Die Testergebnisse dieser Bikes finden Sie unten im PDF-Download:
• Cannondale Scarlet 2 (All-Mountain | Enduro)
• Canyon Nerve XC 7.0 W (Marathon | All-Mountain)
• Cube Access GTC WLS (CC-Race | Marathon)
• Lapierre Zesty 314 Lady (All-Mountain)
• Radon Stage Diva (Marathon | All-Mountain)
• Rose Crystal Stoke 2 (Marathon | All-Mountain)
• Scott Genius Contessa (Marathon | All-Mountain)
• Specialized Fate Comp Carbon 29 (CC-Race | Marathon)
• Steppenwolf Tayma FS 120 Race (Marathon | All-Mountain)
• Trek Lush SL (Marathon | All-Mountain)

Bitte beachten Sie auch unser BIKE Special "Alles für Bike-Mädels" aus BIKE 6/2012, bitte folgen Sie dem Link unten (inklusive Test Ladybikes).

Jeanette Kühn am 19.06.2012