Top Allrounder, der den Namen Enduro zu Recht trägt. Bis auf wenige Tuning- Maßnahmen sorglos ausgestattet. Lenker und Reifen kosten Punkte.

Als mehrfacher Wiederholungstäter rollte das Specialized Enduro bereits in fast allen Ausstattungsvarianten durch einen Bike-Test. Und was soll man sagen: Das Enduro macht einfach bergauf wie bergab einen sehr guten Job und beweist wieder mal aufs Neue, dass es perfekt in der breitgefächerten Enduro-Kategorie aufgehoben ist. Das Fahrwerk arbeitet antriebsneutral, sensibel und schluckfreudig, die Geometrie mit kurzen Kettenstreben ist handlich, verspielt aber dennoch gut pedalierbar, und durch das extrem tiefe Tretlager wird das Bike zum perfekten Kurvenräuber. In technischen Tret-Passagen fehlt jedoch Bodenfreiheit, was zum häufigen, ungewollten Anecken mit den Pedalen führt. Neben der eigenen Teleskop-Stütze mit Fernbedienung, Kettenführung und guten Details (SAG-Anzeige) hätten wir uns für ein besseres Handling allerdings einen breiteren und flacheren Lenker gewünscht.

Fazit: Top Allrounder, der den Namen Enduro zu Recht trägt. Bis auf wenige Tuning- Maßnahmen sorglos ausgestattet. Lenker und Reifen kosten Punkte.

+ Gut pedalierbar

+ Agiles, verspieltes Handling

- Zu schmaler Lenker

- Extrem tiefes Tretlager

Web: www.specialized.com

 

Der 690er-Lenker ist selbst mit überstehenden Griffen für ein Enduro zu schmalbrüstig und könnte flacher sein.
Eine Teleskop-Stütze mit Remote-Hebel am Lenker ist eine der besten Erfindungen der letzten Jahre. Nicht nur am Enduro!

Testbrief: Specialized Enduro SL Expert
Hersteller/Modell/Jahr Specialized Enduro SL Expert/2010
Fachhandel/Versender Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos Specialized Europe B.V., 0031 /314/676600,
www.specialized.com
Material/Grössen/Testgrösse Alu/H: S, M, L, XL / M
Preis / Preis (Rahmen) 3.699,00 Euro / 1.899,00 Euro
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale 14,10 kg
Lenk-/Sitzrohrwinkel 65,5 °/74,5 °
Vorbau-/Oberrohrlänge 60,0 mm/585,0 mm
Radstand/Tretlagerhöhe 1.155,0 mm/345,0 mm
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max 117,0 mm/160,0 mm, -/160,0 mm
Übersetzung 2-fach
BB Drop/Reach/Stack 6 mm/421 mm/597 mm
Ausstattung
Gabel/Dämpfer Rock Shox Lyrik 2-Step Air/Fox Float RP2 Boost Valve
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel Shimano FC-M762/SRAM X-O/SRAM X-9
Bremsanlage/Bremshebel Avid Elixir/Avid Elixir CRSL
Laufräder/Reifen DT-Swiss E440/Specialized Disc/Specialized S-Works Eskar 2.3, Specialized Control Eskar 2.3
BIKE Urteil1 sehr gut
1 Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
BIKE Magazin am 20.09.2010