Die Kategorie All Mountain ist 2013 spannender denn je. Im Preisbereich 2999 bis 3699 Euro treten die unterschiedlichsten Konzepte gegeneinander an. Das klassische 26 Zoll-Laufradmaß muss sich gegen 27,5 (650B) und 29 Zoll verteidigen. Die Federwege der acht getesteten Bikes reichen von 140 bis über 160 Millimeter. Infos und Video zum Test sowie die ausführliche Punktetabelle finden Sie hier.
Test: All Mountain 2.0

140, 150, 160. 26, 27,5, 29. 32 oder 34, zwei- oder dreifach. Wer sich heute für ein vielseitiges Touren-Bike interessiert, im Biker-Slang All Mountain genannt, wird mit Zahlenreihen konfrontiert, die man erst durchschauen muss: Willkommen in der Kategorie All Mountain 2.0.

All Mountains BIKE 1/13
29 Zoll hat bergab den Stollen vorn, das sagen alle Testfahrer.
All Mountains BIKE 1/13
© Markus Greber 29 Zoll hat bergab den Stollen vorn, das sagen alle Testfahrer.

Für diese Testgruppe im Preisbereich 2999 bis 3699 Euro haben wir acht Bikes des Modelljahrs 2013 mit drei unterschiedlichen Laufradgrößen versammelt. Die Federwege reichen von 140 bis über 160 Millimeter, 32er- und 34er-Gabeln sorgen für Führung und Fahrkomfort.

Spannend für unsere Testcrew war, welches Konzept den größten Fahrspaß bringt. Mit im Test sind die interessantesten Modelle von Canyon, Cube (29er), Giant, Radon, Rose, Scott (650B), Trek und Votec.

AM Test Scott
Mit dem Scott Genius tritt auch ein Bike mit 27,5 Zoll-Laufradmaß (650B) zum Vergleich an.
AM Test Scott
© Markus Greber Mit dem Scott Genius tritt auch ein Bike mit 27,5 Zoll-Laufradmaß (650B) zum Vergleich an.

Die Testergebnisse dieser All Mountain Bikes und die ausführliche Punktetabelle finden Sie unten als PDF-Download:
• Canyon Nerve AL+ 9.0
• Cube Stereo Super HPC 140 Race (BIKE-Tipp Fahrspaß)
• Giant Reign X1
• Radon Slide 150 10.0
• Rose Granite Chief 6
• Scott Genius 730
• Trek Remedy 9
• Votec VM 150 Elite (BIKE-Tipp Preis/Leistung)

Christoph Listmann am 31.01.2013
Mehr zum Thema
Aktuelle Umfragen
Neue Fotostrecken
Mehr zum Thema