Das Stevens Fluent ist ein leichter Marathon-Sportler für Schwere. Der Fahrkomfort ist mäßig.

Stevens versteckt seinen Rennsport-Stammbaum auch beim Fluent nicht: langer Vorbau, steiler Lenkwinkel (70 Grad) und mit 12,75 Kilo Gesamtgewicht den meisten Konkurrenten eine Reifenbreite voraus. Über den extrem straffen X-Fusion-Dämpfer werden sich Hardtail-Umsteiger freuen: Im Uphill spart man sich so das Lockout. Allerdings schafften wir es mit unseren 75 Kilo auch in der Abfahrt nicht, den vollen Hub herauszukitzeln. Speziell für schwere Fahrer dürfte der eigens für Stevens abgestimmte Dämpfer aber eine gute Wahl sein. Die agile, fast schon nervöse Lenkung und die schnellen Mountain-King-Reifen fordern vom Fahrer volle Konzentration und präzise Lenkbefehle im Downhill. Blick nach oben: Das Fluent SX für 1999 Euro spielt mit Fox-Fahrwerk und leichten Easton- Laufrädern in einer anderen Liga.

Fazit: leichter Marathon-Sportler für Schwere. Mäßiger Fahrkomfort.

© Daniel Simon Merida + Stevens: Als beste Bremse im Testfeld überzeugten die Deore-Stopper im Neuzustand mit ergonomischem Hebel und viel Biss.
© Daniel Simon Für leichte Fahrer spricht der X-Fusion-Dämpfer zu zäh an. Ab 80 Kilo Fahrergewicht verliert das an Bedeutung.
© BIKE Magazin Die flachen Kennlinien liegen zwar im Diagramm sehr nahe beieinander, in der Praxis arbeitet die Gabel allerdings deutlich besser als der Hinterbau. Das hohe Losbrechmoment macht den eigens für Stevens angepassten X-Fusion-Dämpfer anfangs sehr zäh. Die Reba-Gabel spricht nicht so sensibel an wie die Recon, hat für hartes Gelände dafür mehr Potenzial.
Testbrief: Stevens Fluent 1
Hersteller/Modell/Jahr Stevens Fluent 1/2012
Fachhandel/Versender Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos Stevens Vertriebs GmbH, 040/716070-0,
www.stevensbikes.de
Material/Grössen/Testgrösse Alu/H: 16, 18, 20, 22 / 18 "
Preis 1.599,00 Euro
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale 12,75 kg
Lenk-/Sitzrohrwinkel 70,0 °/72,8 °
Vorbau-/Oberrohrlänge 100,0 mm/594,0 mm
Radstand/Tretlagerhöhe 1.098,0 mm/330,0 mm
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max -/120,0 mm, -/119,0 mm
Übersetzung 3-fach
BB Drop/Reach/Stack -7 mm/417 mm/555 mm
Ausstattung
Gabel/Dämpfer Rock Shox Reba RL/X-Fusion E1-AV
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel Shimano Deore/Shimano SLX/Shimano Deore
Bremsanlage/Bremshebel Shimano Deore/Shimano Deore
Laufräder/Reifen Shimaon Deore Disc, Oxygen Scorpo Disc, Shimaon Deore Disc, Oxygen Scorpo Disc/Continental Mountain King 2,2, Continental Mountain King 2,2
BIKE Urteil1 gut
1 Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Stefan Loibl am 30.05.2012