Test Race-Brakes 2015: Hope Stealth Race X2 Evo Test Race-Brakes 2015: Hope Stealth Race X2 Evo

Test Scheibenbremsen 2015: Hope Stealth Race X2 Evo

Test Race-Bremsen 2015: Hope Stealth Race X2 Evo

Peter Nilges am 21.05.2015

Hier finden Sie alle technischen Daten, Messwerte und das Testurteil zur Hope Stealth Race X2 Evo (Modell 2015).

Preis ab 256 Euro

Info www.hopetech.com

Details Zweikolben-Bremse mit einteiligem Sattel, organische Beläge, DOT-5.1-Flüssigkeit, Scheibendicke 1,7-1,85 mm

Hebelweite 40-80 mm (verstellbar)

Leerweg 20 mm (nicht verstellbar)

Test Race-Brakes 2015: Hope Stealth Race X2 Evo

Die Hysterese-Kurve zum Test der Hope Stealth Race X2 Evo.

Bewertung & Test-Fazit zur Hope Stealth Race X2 Evo

Auch der leichtesten Bremse im Sortiment haben die Engländer all ihre Fräskunst angedeihen lassen. Neben einem definierten, harten Druckpunkt sorgte die 183er-Scheibe beim 75-Kilo-Fahrer für gute Standfestigkeit. Die wenig ausgeprägte Außenkante am Hebel kostet wertvolle Punkte bei der Ergonomie.

Test Race-Brakes 2015: Hope Stealth Race X2 Evo

Test Race-Bremsen 2015: Bewertung Hope Stealth Race X2 Evo

Diesen Artikel bzw. die gesamte Ausgabe BIKE 2/2015 können Sie in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Ausgabe im DK-Shop nachbestellen:

iTunes StoreGoogle Play Store

Peter Nilges am 21.05.2015
Kommentare zum Artikel