Alban Lakata Homestory Alban Lakata Homestory

Video-Porträt Alban Lakata

Alban Lakata – der Marathon-Mann

Stefan Loibl am 21.06.2017

Eine Woche vor der Marathon-WM 2017 in Singen rechnet sich Alban Lakata berechtigte Chancen auf eine Medaille aus. Das Video zeigt, wie Lakata in seiner Osttiroler Heimat lebt und trainiert.

Als zweifacher MTB-Weltmeister und Streckenrekordhalter beim legendären Leadville 100 zählt für Alban Lakata im Wettkampf nur der Sieg. Im Video bekommt man einen Eindruck, was es heißt Familie, Training und Disziplin unter einen Hut zu bringen. Lakata (37), der seit Jahren Marathons und Etappenrennen für das Team Topeak-Ergon fährt, lebt mit seiner jungen Familie in Lienz in Osttirol und gehört zu den besten Langstrecken-Spezialisten im MTB-Zirkus. Bei der Marathon-WM in Singen am 25. Juni 2017 schielt Lakata auf eine Medaille.

Alban Lakata Homestory

Bis an die Schmerzgrenze: An seinem Hausberg spult Lakata die intensiven Intervalle ab, die auf den SRM-Computer schwindelerregende Watt-Werte zaubern.

Alban Lakata Homestory

Family-Time: Mindestens genauso wichtig wie die Zeit im Sattel oder beim Training für Bergmensch Lakata.

Alban Lakata Homestory

Kammer des Schreckens: In seinem neuen Haus in der Nähe von Lienz hat sich Lakata seine eigene „Folterkammer“ eingerichtet.

Alban Lakata Homestory

Lakata feiert am Sonntag, dem Tag der Marathon-WM 2017 in Singen, seinen 38. Geburtstag. Das schönste Geschenk könnte sich der amtierende Vizeweltmeister mit einer Medaille selbst machen.

Stefan Loibl am 21.06.2017
Kommentare zum Artikel