© Robert Niedring
Rollentraining mit 29ern – geht nicht!

Die Frage beschäftigt unsere Leser: Gibt es bereits Erfahrungen mit 29er-Bikes und Rollentrainern? Unsere Experten geben Auskunft.

Frage von Leser Michael H.: Habt Ihr bereits Erfahrung mit 29er-Bikes und Rollentrainern wie z. B. dem Tacx Flow? Diese Produkte verwenden alle Schnellspanner. Passen die Bikes in diese Systeme, auch wenn die Räder Steckachsen haben?

Expertenrat: Wir haben verschiedene Rollen mit 29er-Laufrädern probiert – es funktioniert nicht, die Räder passen durch ihre Abmessungen nicht ins Gestell. Wenig sinnvolle Ausnahme: eine freie Rolle. Gleiches Problem existiert mit Steckachsen: Sie lassen sich nicht in der Aufhängung fixieren, dafür sind zwei Widerlager nötig, die nur ein klassischer Schnellspanner bietet. Selbst mit Leichtbau-Schnellspannern (z. B. Tune) gibt es bei der Klemmung Probleme.

Unser Tipp: Bauen Sie sich doch ein 26"-Rollen-Laufrad mit speziellem Reifen, Schnellspanner und Rennrad-Kassette, das passt auch ins 29er hinein.

Text:Stefan Loibl10.11.2011

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

Das könnte Sie auch interessieren

Schlagwörter

RollentrainingTraining29er

Adventskalender 2014

Adventskalender 2014

Jetzt teilnehmen und Preise im Gesamtwert von über 16.500 Euro gewinnen!

Hier geht es zum Adventskalender...

Ab 2. Dezember im Handel

BIKE 1/2015

RACE-HARDTAILS: 12 Bikes im Profi-Test

TRANSALP: Neue Routen für 2015

FAHRRADCOMPUTER: 6 Modelle im Vergleich

JETZT ABONNIEREN iPad APP + Abo 

BIKE digital AUSGABE BESTELLEN 

HEFT-INFO BIKE Newsletter

Trainingssteuerung

In unserem Fitnessbereich finden Sie neben zahlreichen Tipps und Tricks sowie umfangreichen Trainingsplänen für jeden Bike-Typ vier praktische Tools zur Trainingssteuerung unseres Partners 2peak an. - zu den Tools ->

BIKE Kaufberatung

BIKE Reiseplanung

Reisecenter