© Robert Niedring
Rollentraining mit 29ern – geht nicht!

Die Frage beschäftigt unsere Leser: Gibt es bereits Erfahrungen mit 29er-Bikes und Rollentrainern? Unsere Experten geben Auskunft.

Frage von Leser Michael H.: Habt Ihr bereits Erfahrung mit 29er-Bikes und Rollentrainern wie z. B. dem Tacx Flow? Diese Produkte verwenden alle Schnellspanner. Passen die Bikes in diese Systeme, auch wenn die Räder Steckachsen haben?

Expertenrat: Wir haben verschiedene Rollen mit 29er-Laufrädern probiert – es funktioniert nicht, die Räder passen durch ihre Abmessungen nicht ins Gestell. Wenig sinnvolle Ausnahme: eine freie Rolle. Gleiches Problem existiert mit Steckachsen: Sie lassen sich nicht in der Aufhängung fixieren, dafür sind zwei Widerlager nötig, die nur ein klassischer Schnellspanner bietet. Selbst mit Leichtbau-Schnellspannern (z. B. Tune) gibt es bei der Klemmung Probleme.

Unser Tipp: Bauen Sie sich doch ein 26"-Rollen-Laufrad mit speziellem Reifen, Schnellspanner und Rennrad-Kassette, das passt auch ins 29er hinein.

Text:Stefan Loibl10.11.2011

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

Das könnte Sie auch interessieren

Schlagwörter

RollentrainingTraining29er

Ab 1. April im Handel

BIKE 5/2014

TOUREN-BIKES: 120-mm-Fullys um 2500 Euro

BRÜCHIG: 17 Lenker im Labor-Test

ITALIEN: Comer See

JETZT ABONNIEREN iPad APP + Abo 

BIKE digital AUSGABE BESTELLEN 

HEFT-INFO BIKE Newsletter

Trainingssteuerung

In unserem Fitnessbereich finden Sie neben zahlreichen Tipps und Tricks sowie umfangreichen Trainingsplänen für jeden Bike-Typ vier praktische Tools zur Trainingssteuerung unseres Partners 2peak an. - zu den Tools ->

BIKE Kaufberatung

BIKE Reiseplanung

Reisecenter