Action-Cams werden immer beliebter. Für eine leichte Helmmontage sorgt Lazer mit der GoPro Cap am neuen Oasiz.

Für die kommende Saison überarbeitet Lazer seinen Top-Mountainbike-Helm. Neben neuen Farben dürfte wohl vor allem die GoPro-Halterung interessant sein. Dazu wird einfach die Platte oben am Helm, in der sich das Rollsys-Verstellsystem befindet ausgetauscht. Die neue Platte mit fest montiertem GoPro-Halter wird mit dem Helm verschraubt. Somit sitzt die Kamera wackelfrei auf dem Helm. Wie bisher gibt es den Oasiz in zwei Größen. Das Gewicht liegt bei etwa 285 Gramm.

© Stefan Frey Der GoPro-Halter ist fest mit dem Helm verschraubt.

Weitere Herstellerinfos finden Sie unter: www.lazersport.com

Stefan Frey am 24.10.2012
Kommentare zum Artikel
Mehr zum Thema