Giro erweitert sein Sortiment an speziellen Damenprodukten. Die beiden Helme Xara und Feather sind an bestehende Modelle angelehnt, jedoch speziell für Bikerinnen optimiert.

Stefan Frey am 25.09.2012

Die Kalifornier optimieren ihren Dauerbrenner Xar für die Ansprüche von Frauen. Der Xara ist der optimale Begleiter auf Trail-Touren. 17 Windkanäle halten den Kopf kühl, durch das so genannte Roc Loc 5 System lässt sich der Helm schnell und bequem an die Kopfgröße anpassen. Ein verstellbares Visier schützt die Augen vor Sonneneinstrahlung.
Den Xara gibt es in zwei Größen für 159,95 Euro.

Speziell für den Einsatz in anspruchsvollem Gelände wurde der Feather konzipiert. Bei geringem Gewicht bietet er trotzdem perfekten Rundum-Schutz. Dafür wurde die Nackenpartie tief nach unten gezogen. Der Feather ist zwar deutlich geschlossener als der Xara, soll aber dennoch ausreichend belüftet sein. Auch hier gibt es zwei Größen für jeweils 89,95 Euro.
 

© Stefan Frey Der Giro Feather kommt mit tief gezogener Heckpartie und verstellbarem Sonnenvisier.
Stefan Frey am 25.09.2012
Kommentare zum Artikel