© Stefan Frey
Großflächiger Mesheinsatz sorgt für die Belüftung.
Diadora X-Vortex: Neuer Schuh für Racer

Diadora präsentiert für 2013 einen neuen Schuh für ambitionierte Rennfahrer. Der X-Vortex kommt mit dem individuell einstellbaren Boa System.

Im Rennen muss es schnell gehen. Mit dem Boa-Drehverschluss lässt sich der neue X-Vortex mit einem kurzen Dreh perfekt schließen. Die Schnürung verteilt den Druck gleichmäßig auf den Fuß. Ein zusätzlicher Klettverschluss sorgt für den richtigen Halt im Zehenbereich. Eine Faserverstärkte Sohle überträgt die Kraft ohne große Verluste aufs Pedal. Großflächige Mesheinsätze lassen den Füßen Luft zum atmen. Der X-Vortex wiegt 335 Gramm und ist in den Größen 38-48 erhältlich. Der Preis liegt bei 219,95 Euro.

Der Vorfuß wird im neuen Diadora X-Vortex per Klettverschluss fixiert.
Diadora X-Vortex Eurobike 2012
Der Vorfuß wird im neuen Diadora X-Vortex per Klettverschluss fixiert.
© Stefan Frey
Text:Stefan Frey09.10.2012

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

Das könnte Sie auch interessieren

Schlagwörter

EurobikeSchuheRace-Schuhe

Ab 2. September im Handel

BIKE 10/2014

NEUHEITEN: Erste 2015er Bikes im Test

CRASH-TEST: Touren-Helme im Vergleich

26 ZOLL: Wie und wo Schnäppchen machen

JETZT ABONNIEREN iPad APP + Abo 

BIKE digital AUSGABE BESTELLEN 

HEFT-INFO BIKE Newsletter

BIKE Jobs

BIKE Kaufberatung

Aktuelle Umfrage

News
Nach der Tragödie: Werden Weltcup-Strecken zu schwer? 04.09.2014 — Der Tod der jungen Annefleur Kalvenhaar beim Worldcup-Finale in Méribel hat die Mountainbike-Welt erschüttert. Sind Cross-Country-Strecken in den letzten Jahren vielleicht einfach viel zu schwer geworden?

mehr

BIKE am Kiosk

An welchem Kiosk in Ihrer Nähe gibt es Sie die aktuelle BIKE zu kaufen? Hier finden Sie eine Übersicht aller Verkaufsstellen in Ihrer Stadt hier zur Übersicht

BIKE Reiseplanung

Reisecenter

BIKE GUIDE: GPS-Downloads

Die GPS-Daten zum Buch können Sie ganz einfach downloaden. Hierzu geben Sie bitte im Feld für die Suche (ganz oben rechts) den Webcode so ein: #12345 und schon sind Sie am Ziel. Den Webcode finden Sie im jeweiligen BIKE GUIDE auf der letzten Seite.

Weitere Informationen gibt es hier