© Christoph Listmann
Aufgerüstet: Das Centurion Trailbanger kommt 2013 mit 170-mm-Gabel.
Centurion zeigt überarbeite Modelle Trailbanger und No Pogo

Neue Rahmen, 27,5 Zoll-Prototypen, mehr Federweg – Centurion gibt Gas und rüstet das Enduro Trailbanger und die No Pogo All Mountains für 2013 mächtig auf.

Wie ein Monstertruck wirkt das überarbeitete Enduro Trailbanger von Centurion. Der Rahmen besitzt mächtige, hydrogeformte Alurohre mit spannender Formgebung. Die Geometrie wurde leicht verändert (Sitzwinkel steiler, Tretlager tiefer) und der Federweg der Gabel auf 170 Millimeter erhöht. Die innenverlegten Züge schließen auch die Teleskopstütze mit ein. ISCG-Aufnahme für Kettenführung ist Standard in dieser Klasse, das Topmodell kostet 4799 Euro.

Beim Modell No Pogo steckt nächstes Jahr eine 150er Gabel drin (vorher 140), außerdem zeigte Centurion auf der Messe zwei Prototypen des Modells mit 27,5 Zoll-Laufrädern. Dabei experimentieren die Entwickler noch mit zwei Fahrwerkssystemen (Float und Virtual Pivot Point) und wollen sich je nach Charakteristik für eins entscheiden. Der Federweg wird bei 140 Millimetern am Heck liegen. Die 27,5er No Pogos sind allerdings erst für 2014 bzw. als Midseason-Modelle für 2013 geplant. Auch ein Hardtail mit 27,5 Zöllern steht in den Startlöchern.

Noch im Prototypen-Stadium: No Poga auf 650B.
Centurion Neuheiten auf der Eurobike 2012
Noch im Prototypen-Stadium: No Poga auf 650B.
© Christoph Listmann

Die Herstellerinfos finden Sie hier: www.centurion.de


 

Text:Christoph Listmann01.09.2012

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Schlagwörter

EurobikeEnduroall mountain650B

Ab 2. September im Handel

BIKE 10/2014

NEUHEITEN: Erste 2015er Bikes im Test

CRASH-TEST: Touren-Helme im Vergleich

26 ZOLL: Wie und wo Schnäppchen machen

JETZT ABONNIEREN iPad APP + Abo 

BIKE digital AUSGABE BESTELLEN 

HEFT-INFO BIKE Newsletter

BIKE Jobs

BIKE Kaufberatung

Aktuelle Umfrage

News
Nach der Tragödie: Werden Weltcup-Strecken zu schwer? 04.09.2014 — Der Tod der jungen Annefleur Kalvenhaar beim Worldcup-Finale in Méribel hat die Mountainbike-Welt erschüttert. Sind Cross-Country-Strecken in den letzten Jahren vielleicht einfach viel zu schwer geworden?

mehr

BIKE am Kiosk

An welchem Kiosk in Ihrer Nähe gibt es Sie die aktuelle BIKE zu kaufen? Hier finden Sie eine Übersicht aller Verkaufsstellen in Ihrer Stadt hier zur Übersicht

BIKE Reiseplanung

Reisecenter

BIKE GUIDE: GPS-Downloads

Die GPS-Daten zum Buch können Sie ganz einfach downloaden. Hierzu geben Sie bitte im Feld für die Suche (ganz oben rechts) den Webcode so ein: #12345 und schon sind Sie am Ziel. Den Webcode finden Sie im jeweiligen BIKE GUIDE auf der letzten Seite.

Weitere Informationen gibt es hier