© Herstellerfoto
Cannondale Trigger 29

Auf das neue 26 Zoll-Bike folgt eine 29 Zoll-Variante. Erstmals zu sehen auf der Eurobike-Messe.

Es ist nur logisch und konsequent: Nach der Präsentation des neuen Trigger mit 120 Millimetern Federweg und 26 Zoll-Laufrädern zeigt Cannondale auf der Messe nun die 29er-Version. Aktuell gibt es das Twentyniner nur mit Alu-Rahmen (26er gibt es in Carbon) und in drei Preispunkten: 2599, 3199 und 3799 Euro.

Die Federwege liegen bei 80/130 mm (10 mm mehr als beim 26er). Das Topmodell Trigger 29er 1 (Foto) kriegt die neue Lefty Supermax-Gabel mit noch mal vergrößertem Rohrdurchschnitt (36er statt bisher 32er Durchmesser, 1859 Gramm, 130 mm Federweg). Außerdem passt auf das 1,5 Zoll-Steuerrohr jetzt jeder Vorbau drauf, man ist nicht mehr auf die integrierten Cannondale-Modelle angewiesen.

Entwickler Peter Denk hat auch den Nachlauf an der Gabel reduziert und extrem kurze Kettenstreben eingebaut. Ziel bei der Entwicklung war ein agiles Handling – träges 29er-Feeling soll Geschichte sein.

Text:Christoph Listmann30.08.2012

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Schlagwörter

EurobikeNeuheitenTourenall mountain

Ab 4. November im Handel

BIKE 12/2014

TOUREN-STARS: 2015er Edel-Enduros im Test

HEISS: 30 Bremsbeläge im Vergleich

KARWENDEL, FINALE: Klassiker neu entdeckt

JETZT ABONNIEREN iPad APP + Abo 

BIKE digital AUSGABE BESTELLEN 

HEFT-INFO BIKE Newsletter

BIKE Jobs

BIKE Kaufberatung

Aktuelle Umfrage

Umfragen
Schaltungsfrage 1x11: Einfach genial oder einfach Unsinn? 10.11.2014 — Drei, zwei, eins: Auf Dreifach folgte Zweifach, jetzt dreht sich immer häufiger nur ein Kettenblatt an der Kurbel. Wie viele Gänge braucht ein Mountainbike?

mehr

BIKE am Kiosk

An welchem Kiosk in Ihrer Nähe gibt es Sie die aktuelle BIKE zu kaufen? Hier finden Sie eine Übersicht aller Verkaufsstellen in Ihrer Stadt hier zur Übersicht

BIKE Reiseplanung

Reisecenter

BIKE GUIDE: GPS-Downloads

Die GPS-Daten zum Buch können Sie ganz einfach downloaden. Hierzu geben Sie bitte im Feld für die Suche (ganz oben rechts) den Webcode so ein: #12345 und schon sind Sie am Ziel. Den Webcode finden Sie im jeweiligen BIKE GUIDE auf der letzten Seite.

Weitere Informationen gibt es hier