© Peter Nilges
e-ram: Der Akkuanschluss liegt auf dem Oberrohr. Der Akku steckt im Rucksack.
Bionicon zeigt leichtesten E-Bike-Antrieb der Welt

Mit dem e-ram zeigt Bionicon auf er Eurobike 2012 die Studie eines kompakten und leicht nachrüstbaren Pedelec-Antriebs. Außerdem gab es den Prototypen einer vollintegrierten Teleskopsattelstütze zu bestaunen.

e-ram nennt sich der Pedelec-Antrieb von Bionicon, der über eine ISCG-Aufnahme einfach an jedes Bike angeflanscht werden kann. Er soll bis zu 200 Watt Unterstützung liefern und etwa zwei Stunden lang durchhalten. Der zwei Kilo-Akku wird dabei im Rucksack verstaut.

Der e-ram Antrieb passt an alle mit ISCG-Aufnahme ausgestatteten Rahmen.
Bionicon-Neuheiten auf der Eurobike 2012
Der e-ram Antrieb passt an alle mit ISCG-Aufnahme ausgestatteten Rahmen.
© Peter Nilges

Als weitere Studie wurde die B-Post gezeigt, eine direkt im Rahmen integrierte Teleskopsattelstütze. Die B-Post arbeitet mechanisch und arretiert die in Stufen verstellbare Stütze über einen Bolzen. Sie soll nur etwa 300 Gramm auf die Waage bringen und hoffentlich zur nächsten Eurobike erhältlich sein.

Die Leitung der vollständig im Rahmen integrierten Sattelstütze B-Post von Bionicon führt direkt ins Sattelrohr.
Bionicon-Neuheiten auf der Eurobike 2012
Die Leitung der vollständig im Rahmen integrierten Sattelstütze B-Post von Bionicon führt direkt ins Sattelrohr.
© Peter Nilges

Leider wurde die Studie der vor zwei Jahren gezeigten Getriebekurbel auf Eis gelegt. Wir können nur hoffen, dass die neuen interessanten Projekte auch tatsächlich das Licht der Welt erblicken.

Die Herstellerinfos finden Sie hier: www.bionicon.com

Text:Peter Nilges01.09.2012

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Schlagwörter

EurobikeNeuheiten 2013BioniconSattelstützeE-Bike

Ab 2. September im Handel

BIKE 10/2014

NEUHEITEN: Erste 2015er Bikes im Test

CRASH-TEST: Touren-Helme im Vergleich

26 ZOLL: Wie und wo Schnäppchen machen

JETZT ABONNIEREN iPad APP + Abo 

BIKE digital AUSGABE BESTELLEN 

HEFT-INFO BIKE Newsletter

BIKE Jobs

BIKE Kaufberatung

Aktuelle Umfrage

News
Nach der Tragödie: Werden Weltcup-Strecken zu schwer? 04.09.2014 — Der Tod der jungen Annefleur Kalvenhaar beim Worldcup-Finale in Méribel hat die Mountainbike-Welt erschüttert. Sind Cross-Country-Strecken in den letzten Jahren vielleicht einfach viel zu schwer geworden?

mehr

BIKE am Kiosk

An welchem Kiosk in Ihrer Nähe gibt es Sie die aktuelle BIKE zu kaufen? Hier finden Sie eine Übersicht aller Verkaufsstellen in Ihrer Stadt hier zur Übersicht

BIKE Reiseplanung

Reisecenter

BIKE GUIDE: GPS-Downloads

Die GPS-Daten zum Buch können Sie ganz einfach downloaden. Hierzu geben Sie bitte im Feld für die Suche (ganz oben rechts) den Webcode so ein: #12345 und schon sind Sie am Ziel. Den Webcode finden Sie im jeweiligen BIKE GUIDE auf der letzten Seite.

Weitere Informationen gibt es hier