Beim neuen All Mountain-Helm Bell Super, lässt sich mit wenigen Handgriffen eine Action-Cam montieren.

Bell hat seine Wurzeln im Motocross-Bereich. Dahin wollen die Amis zurück. Dementsprechend aggressiv ist das Design des neuen All Mountain-Helms Super ausgefallen. Das lange Visier erhöht nicht nur den Style-Faktor, sondern schützt auch bei starker Sonneneinstrahlung. Im Nacken wurde die Schale für optimalen Schutz tief nach unten gezogen.

Bell Super AM-Helm
Für optimale Belüftung sorgt ein innen liegender Belüftungskanal.
Bell Super AM-Helm
© Stefan Frey Für optimale Belüftung sorgt ein innen liegender Belüftungskanal.

Insgesamt kommt der Super eher wie ein Trial-Helm daher. Daher verwundert es auch nicht, dass er für die Verwendung einer Goggle eine breite seitliche Führung aufweist. Ein nützliches Extra ist die GoPro- oder Contour-Halterung. Die ist mit wenigen Handgriffen in einen der Lüftungsschlitze eingesetzt und mit Klett fixiert.
Der Preis des Bell Super liegt bei 149 Euro. Diverse Farben und Graphics sind ebenfalls im Programm.

Bell Super AM-Helm
Die GoPro-Halterung wird bequem im Lüftungsloch fixiert.
Bell Super AM-Helm
© Stefan Frey Die GoPro-Halterung wird bequem im Lüftungsloch fixiert.

Zum Eurobike-Blog von Henri und Kathi =>

Alle Beiträge von der Eurobike 2012 hier =>

Stefan Frey am 31.08.2012
Kommentare zum Artikel
Mehr zum Thema