Das verheerende Hochwasser in Bayern und Österreich hätte den Start der ersten BIKE Four Peaks beinahe verhindert. Dank gemeinsamer Anstrengungen mit den einzelnen Etappenorten und den Behörden konnte aber am 5. Juni der Startschuss zur ersten Ausgabe der BIKE Four Peaks wie geplant fallen. 900 Starter aus 35 Nationen machten sich auf die 300 Kilometer lange Strecke mit insgesamt 9000 Höhenmetern. Sehen Sie hier alle Etappenvideos von BIKE MAGAZIN TV.

BIKE Magazin TV am 07.06.2013

Etappe 1 von Ruhpolding nach Lofer: Sauser sprintet ins Gelbe Trikot | Top-6 innerhalb von drei Sekunden | Loevset beste Dame

Der zweifache Marathon-Weltmeister Christoph Sauser hat die Auftaktetappe der BIKE Four Peaks 2013 für sich entschieden. Der Schweizer vom Team Specialized verwies nach 68,73 km und 1.900 Höhenmetern von Ruhpolding nach Lofer im Zielsprint (2:40:22,2 Stunden) der sechsköpfigen Führungsgruppe Europameister Alban Lakata (AUT) von Topeak Ergon Racing sowie Tim Böhme (GER) vom Team Bulls auf die Plätze zwei und drei.

BIKE Four Peaks Etappe 1

Zur umfassenden Tageszusammenfassung der ersten Etappe auf www.bike-fourpeaks.de >>

Etappe 2 von Lofer nach Kirchberg in Tirol: Sauser baut Vorsprung aus | Bresser übernimmt Master-Führung | Loevset und Zörweg überzeugen

Der zweifache Weltmeister Christoph Sauser (SUI) hat auch die zweite Etappe der BIKE Four Peaks von Lofer nach Kirchberg für sich entschieden. Der Träger des Gelben Trikots bewältigte die 75,35 km und 2.514 Höhenmeter vom Salzburger Land nach Tirol in 3:11:01,3 Stunden und baute so seinen Vorsprung in der Gesamtwertung auf knapp 1:30 Minuten aus.

BIKE Four Peaks Etappe 2

Zur umfassenden Tageszusammenfassung der zweiten Etappe auf www.bike-fourpeaks.de >>

Etappe 3 von Kirchberg in Tirol nach Kaprun: Jochen Käß krönt Solofahrt am dritten Tag mit Etappensieg | Sauser festigt als Tageszweiter Führung | Damen-, Master- und Grand Master-Leader triumphieren

Der dreifache Deutsche Meister Jochen Käß hat die dritte Etappe der BIKE Four Peaks 2013 für sich entschieden. Nach 3:33:15,1 Stunden krönte der 32-jährige Centurion-Vaude-Fahrer einen langen Soloritt über die 82,12 km und 2.440 Höhenmeter von Kirchberg in Tirol nach Kaprun, verpasste aber um 2,4 Sekunden den Sprung in die Top-3 der Gesamtwertung.

BIKE Four Peaks Etappe 3

Zur umfassenden Tageszusammenfassung der dritten Etappe auf www.bike-fourpeaks.de >>

Etappe 4 von Kaprun nach Neukirchen: Dritter Etappensieg für BIKE Four Peaks-Titelträger Christoph Sauser

Mit dem dritten Etappensieg des dominierenden Mountainbikers der letzten vier Tage ist die Erstauflage der BIKE Four Peaks heute zu Ende gegangen. Auch Borghild Loevset, die bei den Damen auf der letzten Etappe hinter der Gesamtzweiten und Etappensiegerin Anja Gradl (GER, 3:19:34,5) vom Team Bulls ins Ziel kam, konnte so ihren Vorsprung im Klassement locker verteidigen.

BIKE Four Peaks Etappe 4

Zur umfassenden Tageszusammenfassung der vierten Etappe auf www.bike-fourpeaks.de >>

BIKE Magazin TV am 07.06.2013
Kommentare zum Artikel