Norco 2017 Norco 2017

Neuheiten 2017: Norco Torrent FS & Fluid FS+

Norco setzt auf Plus-Bikes

Tobias Brehler am 12.09.2016

Norco stellt das komplett neue All-Mountain Torrent FS auf breite Plus-Pneus. Außerdem rollt auch das günstige Fluid FS+ in der nächsten Saison auf den Breit-Reifen.

Stephan Grundmann, Marketing Manager von Norco, informiert über die beiden Plus-Bikes.

Norco Torrent FS

Norco 2017

Das Norco Torrent FS A7.1 ist das Topmodell unter den Plus-Bikes der Kanadier.

Norco bringt mit dem Torrent FS ein komplett neu entwickeltes Plus-Bike auf den Markt. Es verfügt über 140 Millimeter Federweg an der Front und 130 Millimeter am Heck. Mit den montierten 2,8 Zoll breiten Maxxis-Reifen richtet es sich an All-Mountain-Piloten, die viel Traktion und Kontrolle möchten. Der Alu-Rahmen verfügt über den Boost-Standard, um genügend Reifenfreiheit zu gewähren. Außerdem können so die Kettenstreben kurz gehalten werden.

Es wird zwei verschiedene Modelle und ein Rahmen-Set geben. Das günstigere Norco Torrent FS A7.2 kostet 2599 Euro und kommt mit Rock Shox Sektor-Gabel, metrischem Deluxe RT-Dämpfer und Sram NX-Schaltung. Das 1000 Euro teurere Torrent FS A7.1 verfügt über eine DVO Diamond-Gabel, einen DVO Topaz-Dämpfer und eine Sram GX-Schaltung. Beide Bikes haben eine Vario-Sattelstütze.

Norco 2017

Die hochwertigen Spank Oozy-Felgen (35 Millimeter Maulweite) stützen die montierten Maxxis-Pneus breit ab.

Norco 2017

Die geboostete DVO Diamond-Federgabel bietet ausreichend Reifenfreiheit für den 2,8er Maxxis Minion DHF.

Norco 2017

Die externe Zugverlegung ist sauber, auch wenn die Doppelklemmen für einzelne Züge unnötig sind.

Norco Fluid FS+

Norco 2017

Das Norco Fluid FS 7.2+ markiert mit 1799 Euro den Einstieg in die Welt der kanadischen Plus-Fullys.

Das Norco Fluid FS+ markiert den Einstieg in die Trail-Fully-Welt der Kanadier. Es rollt auf Plus-Reifen in 2,8 Zoll Breite, um viel Traktion und Sicherheit zu bieten. Der Rahmen wurde auf die breiteren Reifen abgestimmt und hat jetzt relativ lange 450er-Kettenstreben und einen verspielten 425er-Reach (Rahmengröße Medium). Das Trailbike verfügt über 130 Millimeter Federweg vorne und 120 Millimeter am Heck.

Das günstigere Norco Fluid FS 7.2+ kostet 1799 Euro und steht dafür mit einer Rock Shox Sektor-Gabel, X Fusion-Dämpfer und Shimano Deore-Antrieb mit 11-40er-Kassette beim Händler. Das 400 Euro teurere Fluid FS 7.1+ kommt mit Rock Shox Sektor-Forke, Monarch-Dämpfer und Sram NX-Schaltung. Auch die beiden Einsteiger-Modelle besitzen eine Vario-Sattelstütze.

Norco 2017

Das Fluid ist hochwertig lackiert.

Norco 2017

Der bewährte Hinterbau quetscht 120 Millimeter Federweg aus dem Dämpfer.

Norco 2017

Sinnvolle Ausstattung: Einfach-Antrieb mit Deore-Schaltwerk und Sunrace-Kassette mit 11-40 Zähnen.

Tobias Brehler am 12.09.2016
Kommentare zum Artikel