Eurobike Award 2017 Eurobike Award 2017

Eurobike Award 2017: alle Gewinner

Alle 43 Eurobike-Award-Gewinner im Überblick

EUROBIKE Friedrichshafen am 31.08.2017

Den Eurobike Award bekommen nur die innovativsten Produkte der Fahrrad- und Zubehörindustrie. Gold-Award, Green und Start-Up: Hier sind alle 43 Gewinner. Ein Streifzug durch die moderne Fahrradwelt.

Von den eingereichten Bewerbungen hielten nur 43 Produkte der Bewertung der Fach-Jury stand. Nur die, die mit "besonderen Innovationen, neuen Funktionen und hervorragender Qualität" überzeugten, erhielten den begehrten Eurobike Award. Die besten unter ihnen wurden mit dem Gold Award geadelt, der Green Award honorierte besonders nachhaltige Produktgestaltung, und – ganz neu – die Start-Up-Sonderpreise ehrten besonders gelungene Produkte von neu gegründeten Unternehmen.

Eurobike Award 2017

Die Eurobike Award-Jury:(v. l. n. r.): Joel Natale (Einkaufsleiter Fahrräder und Eigenmarken Evans Cycles, Großbritannien), Fran García (Direktor TopBici.es, Spanien), Julia Milan (Freie Journalistin, Texterin, Projektkoordination E-BIKE – Das Pedelecmagazin, Deutschland), Anna Luten (New York City Bicycle Mayor, Niederlande), Ernst Brust (Geschäftsführer velotech.de GmbH, Deutschland), Tomas Fiegl (Dipl. Designer / Mitbegründer und Geschäftsführer Artefakt, Deutschland).

Im Bereich Mountainbike (ohne "E") wurden eher wenige Produkte prämiert. Aber wir blicken gerne über den Tellerrand und zeigen hier alle Gewinner des Eurobike Award im Überblick:

Eurobike Awards 2017

Van Nicholas Skeiron – Gold Award!
Bei dem Titan-Renner mit 12-mm-Steckachsen verläuft die vordere Bremsleitung versteckt in der perfekt integrierten Gabel. Zum Hinterrad treten Kabel und Leitungen aus einer Kappe unterhalb des Press-Fit-Tretlagers. Jury Statement: Der Markt für Titan-Rennräder ist klein, doch überzeugt uns das Skeiron mit seinem klassischen Retro-Design und der einzigartigen Integration der Kabel im Cockpit und Rahmen besonders. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist für ein Titan-Rad mit Scheibenbremsen sehr gut.

Eurobike Awards 2017

Mokumono – Gold Award
Der Rahmen des City-Flitzers wird in den Niederlanden von Robotern gefertigt. Jury Statement: Das Mokumono hat die Fahrradproduktion komplett neu aufgesetzt, was eine hohe Wertschöpfung in Europa und somit kurze Transportwege ermöglicht. Das Design gefiel uns ebenfalls auf den ersten Blick.

Eurobike Awards 2017

Focus Project Y – Gold Award
Nach dem E-MTB zeigt Focus das Project Y als E-Rennrad. Bis 25 km/h wird der Fahrer vom leichten Motor unterstützt, danach geht's ohne Widerstand weiter.
Jury Statement: Am Rennrad war die Elektrifizierung des Fahrrads bislang weitgehend vorbeigegangen. Wir sind davon überzeugt, dass sich dies mit dem Project Y ändern wird. Das zeigt sich schon beim Prototyp durch das gelungene Design mit der Integration des evation-Antriebs.

Eurobike Awards 2017

Tuvcano Urbano Magic Parka – Gold Award
Herausnehmbare Innenjacke, Ventilationsöffungen, herausklappbare Fäustling-Handschuhe und Reflektoren – an dieser Jacke ist so gut wie alles dran, was geht. Ach ja: Taschen für Schulter- Ellbogen und Rückenprotektoren auch.
Jury Statement: Diese Jacke ist das Schweizer Taschenmesser in der Fahrradbekleidung. Gefertigt aus atmungsaktiven Materialien, bietet sie eine Vielzahl von Reißverschlüssen, Taschen und Schleifen, mit deren Hilfe sich die Allwetterjacke, die auch einen Regenschutz für die Beine beinhaltet, in eine Alltagsjacke umwandeln lässt.

Eurobike Awards 2017

Fazua Evation Pedelec-Antrieb – Gold Award
3,3 kg wiegt der E-Bike-Motor der Münchener Tüftler, der auch die E-MTBs und das E-Rennrad Project Y von Focus antreibt. Der Clou: Wer grad keine Lust auf "E" hat, nimmt ihn einfach raus.
Jury Statement: Mit dem evation-Antrieb schafft Fazua ein neues Segment. Motor und Akku lassen sich einfach entfernen, so dass dann ein normales Fahrrad bleibt. Das geringe Gewicht und die einfache Handhabung machen den evation-Antrieb ebenfalls Award-würdig. Das haben auch einige Fahrradhersteller erkannt, die das System bereits für ihre Pedelecs – auch im Rennradbereich – nutzen.

Eurobike Awards 2017

Rohloff E-14 Schalteinheit – Gold Award
Neu von Rohloff: Die über CAN-Bus angesteuerte elektrische Schalteinheit. Manuelles oder automatisches Schalten der Speedhub, sogar ohne Kabel!
Jury Statement: Zusammen mit der E-Shift-Funktion des neuen Bosch-Antriebs schaltet nun auch die Rohloff-14-Gang- Nabenschaltung elektronisch. Im Praxistest hat uns diese neue Option sofort überzeugt. Hier arbeitet ein grosser Automobilzulieferer mit einem kleinen Qualitätshersteller zusammen.

Eurobike Awards 2017

Adlerwerke Bicycle Carrier – Gold Award
An Lenker und Sattel hält der ultra-kompakte und leichte Fahrradträger selbst Carbon-Bikes sicher fest.
Jury Statement: Aufgrund der geringen Größe lässt sich dieses Trägersystem, das durch seine Einfachheit überzeugt, leicht an existierende Träger anpassen. Durch die Befestigung an Lenker und Sattel stellt es eine schnelle und günstige Lösung für den Transport hochwertiger Fahrräder dar.

Eurobike Awards 2017

Durbanis LocLock – Gold Award!
Die Riesen-Ösen aus buntem Kunststoff haben ein Herz aus Beton. Beides kann leicht recycelt werden. Einmal im Boden verankert, eine schier unkaputtbarer und hübscher Fahrradständer.
Jury Statement: Der LocLock ist ein guter Anreiz für Städte, Fahrradständer attraktiver zu gestalten. So lässt sich die Infrastruktur für Urban Biking verbessern. Die Kombination aus Zement für Haltbarkeit und der Oberfläche, die den Rahmen nicht verfärbt, ist eine sehr gute Idee.  

Eurobike Awards 2017

Rondo Ruut CF1 – Gold und Start-up Award
Das Bike von Rondo ist eigenen Angaben zufolge das weltweit erste Gravel-Bike mit verstellbarerer Geometrie. Mit zum Schultern optimierten Rahmen und für schmale 700c-Rennreifen oder dicke 27,5x2,1-Zoll Stollenreifen geeignet.
Jury Statement: Für ein Start-up bietet Rondo bei diesem Gravel Bike erstaunlich hohe Verarbeitungsqualität. Der Clou beim Ruut CF1 ist seine Vielseitigkeit aufgrund der Möglichkeit, die Gabel so zu verstellen, dass der Fahrer entweder eine sportliche oder eine aufrechtere Sitzposition einnimmt.

Eurobike Awards 2017

Linka Smart Bicycle Lock – Gold und Start-up Award
Dieses Schloss korrespondiert mit dem Smartphone und öffnet selbstständig, wenn man in der Nähe ist. Diebstahlversuche meldet es direkt aufs Handy. 
Jury Statement: Linka hat nicht nur ein intelligentes, sondern für ein Start-up auch außerordentlich hochwertig gestaltetes und verarbeitetes Fahrradschloss entwickelt, dass auch Diebstahlschutz unterstützt. Durch die Verbindung zum Smartphone wird ein Schlüssel überflüssig. Auch für Bike Sharing eignet sich das System sehr gut.

Eurobike Awards 2017

Pâhoj Kinderwagensitz – Gold und Start-up Award
Jury Statement: Das Konzept ist schlichtweg brillant. Schon der Prototyp hat uns überzeugt. Ein Produkt zu schaffen, das Kindersitz und Kinderwagen in einem ist, halten wir für eine sehr gute und nützliche Idee.

Eurobike Awards 2017

MTBNB Web-App für Biker – Start-up Award
Mountainbike-Buddies, die die schönsten Strecken, die besten Guides oder die coolsten Unterkünfte kennen: In dieser App können sich Biker weltweit vernetzen. 
Jury Statement: Das Konzept von Airbnb wurde schon mehrfach auf andere Bereiche übertragen. Im Fall von MTBNB ist das eine sehr gute Idee: So kann man beim Mountainbiken am Urlaubsort nicht nur die spannendsten Strecken, sondern vielleicht auch neue Freunde kennenlernen. Selbstverständlich wird auch das Übernachtungsangebot dargestellt.

Eurobike Awards 2017

Cowboy Smart Urban Bike – Start-up Award
Nur 1399 Euro soll das vernetzte E-Bike aus Brüssel im Direktvertrieb kosten und so junge Käufer ansprechen.
Jury Statement: Das Cowboy des gleichnamigen Start-ups ist ein cool designtes Urban-Pedelec aufgrund des im Sitzrohr verborgenen Akkus und des schön integrierten Lichts. Davon gibt es nicht so viele vergleichbare Modelle auf dem Markt. Zusammen mit der dazugehörigen App bietet das preisgünstige Pedelec auch noch Diebstahlschutz und GPS-Tracking – ein gelungenes Gesamtpaket.

Eurobike Award 2017

Schwalbe Green Compound – Green Award
Weil der Reifen-Bestseller Road Cruiser mit einer neuen Lauffläche aus Naturkautschuk und recycelten Gummimaterialien ausgestattet ist, verbraucht seine Herstellung weniger Energie und Rohstoffe.
Jury Statement: Mit dem Green Compound setzt Schwalbe einen neuen Standard bei der Verwendung recycelter Materialien. Es ist ein wichtiger Schritt in Richtung Nachhaltigkeit, wenn bestehende Produkte, die tausendfach verkauft werden, grüner und umweltfreundlicher produziert werden. So finden selbst gebrauchte Gummihandschuhe oder Türdichtungen eine weitere Verwendung.

Eurobike Awards 2017

Stoll Bike R1
Die Schweizer Firma hat viel Weltcup-Erfahrung im Engineering. Die Würzburger von Bike Ahead Composites bauen die Laufräder und den ultra-leichten Rahmen mit funktionellen Details: die Verjüngung der Kettenstrebe und die Vorbiegung der Sitzstrebe garantieren maximale Traktion am Hinterrad.
Jury Statement: Dieses Hardtail setzt eine neue Benchmark im Sinne von Steifigkeit und Gewicht. Der Rahmen wiegt gerade 850 Gramm. Auch das Design mit komplett innen verlegten Kabeln gefällt uns.

Rocky Mountain Altitude Powerplay

Rocky Mountain Altitude Powerplay
Das Rocky Mountain E-MTB mit eigenem Antrieb und 48-Volt-Bordnetz vereint ausgewogenes Handling mit super Fahrwerk.
Jury Statement: Die Integration aller Komponenten finden wir beim Altitude Powerplay, das nicht auf den ersten Blick als E-Bike zu erkennen ist, durchweg gelungen. Zusammen mit der hochwertigen Ausstattung hebt es sich von anderen E-Mountainbikes ab.

Eurobike Awards 2017

Canyon Roadlite CF
Schnell, leicht und besonders komfortabel soll das Fitness-Bike von Canyon speed-begeisterte Fahrrad-Fans begeistern, die keine Lust auf's Rennrad haben.
Jury Statement: Bei diesem Cross-Bike stimmt einfach alles: das cleane Design, die Fahreigenschaften, das geringe Gewicht und das Preis-Leistungs-Verhältnis. Es lässt sich sehr variabel einsetzen, sei es als Fitnessbike oder als Rad für die Stadt.

Eurobike Awards 2017

Willier Cento10NDR
Komfort-Renner sind im Trend. Auch Willier bedient ihn und lässt darüber hinaus dem Kunden die Wahl der Bremse. 
Jury Statement: Einen Rahmen, der sowohl mit Scheiben- als auch mit Felgenbremsen kompatibel ist, halten wir für eine gute Idee, die im Fall des Cento10NDR auch überzeugend umgesetzt ist. Die Dämpfungselemente im Heck haben uns auch im Praxistest überzeugt.

Eurobike Awards 2017

Schindelhauer Gustav
Das City-Bike mit bequemen 27,5-Zoll-Rädern und wartungsarmem Zahnriemenantrieb nimmt vorne reichlich Gepäck auf. Und kann dank großer Rahmenöffnung selbst leicht geschultert werden.
Jury Statement: Das Gustav ist insbesondere unter Designaspekten ein rundum gelungenes Gesamtpaket. Dabei hat uns auch die Farbgebung überzeugt. Neu ist die gut integrierte Gepäckträgerlösung vorne.

Eurobike Awards 2017

Klever X-Speed
Mit dem 600 Watt starken S-Pedelec von Klever braucht man eigentlich kein Auto mehr.
Jury Statement: Durch sein besonderes Design hebt sich das X-Speed von anderen Pedelecs mit Hinterradantrieb ab. Die Ausstattung ist durchgehend hochwertig und auch die hohe Akkukapazität von 850 Wh hat uns überzeugt. Der Unisex-Rahmen dient als Plattform für verschiedene Varianten.

Eurobike Awards 2017

Riese & Müller Packster 40 - Crossover eCargo Bike
Schlank, kompakt und voller Details. Im Ladebereich befindet sich ein Gurtsystem mit integriertem Kindersitz. Der Frachter wiegt keine 30 Kilo und kommt mit optionaler Dual-Battery-Technik richtig weit.
Jury Statement: Diese kleinere Version des Packster stellt für uns eine sehr gute Lösung dar. Das Packster eignet sich hervorragend für Frauen, denen normale Lastenräder zu unhandlich sind. Außerdem ist die Rahmenarchitektur sehr aufgeräumt. Beim Kindertransport ist es schön, dass man Augenkontakt mit dem kleinen Passagier hat.

Eurobike Awards 2017

Mavic Comete Ultimate
Ein Hauch von nichts.
Jury Statement: Dieser Fahrradschuh ist in allen Belangen ein High-End-Produkt, das noch nie da gewesen ist. Dank des Vollcarbon-Außenschuhs ist er extrem steif, gleichzeitig aber sehr angenehm zu tragen.

Eurobike Awards 2017

Alpinestars Paragon Bib
Die Bib-Shorts mit Schutzfunktion.
Jury Statement: Design und Vielseitigkeit machen dieses interessante Produkt Award-würdig. Der Rückenprotektor lässt sich zur Reinigung entfernen, während ein optionaler Hüftschutz bei Bedarf ergänzt werden kann.

Eurobike Awards 2017

Bioracer Cooling Top
Die meisten Funktionsstoffe sollen schnell trocknen. Diese Weste macht genau das Gegenteil.
Jury Statement: Die kühlende Wirkung des absorbierenden Materials hat uns beeindruckt. Hinzu kommt als nützliches Detail der Reißverschluss, mit dessen Hilfe das Cooling Top schnell an- und ausgezogen ist.

Eurobike Awards 2017

Biehler Neo Classic Rain Jacket "Wechselhaft"
Die nur 131 Gramm leichte Regenjacke ist komplett aus reflektierendem, wasserdichtem Stoff hergestellt und passt in jede Rückentasche.
Jury Statement: Bei dieser Jacke gefällt uns die hervorragende Verarbeitung der Funktionsmaterialien. Innovativ ist auch die Idee einer klein zusammenlegbaren Regenjacke aus komplett reflektierendem Material.

Eurobike Awards 2017

Lightweight Stadtwandler Sakko / Business Jacket
Einknöpfbarer Windschutz, hoher Kragen, Daumenschlaufen, Stretch-Material an Schultern und Achseln: Fahrrad-spezifische Details machen die Lightweight-typisch hochwertige Jacke besonders.
Jury Statement: Diese Kombination aus Fashion und Funktion ist eine hervorragende und gern gesehene Ergänzung für die Garderobe des urbanen Radfahrers. Die Jacke ist sehr gut verarbeitet, leicht und überzeugt durch viele pfiffige Details.

Eurobike Awards 2017

Gripgrap Intelliseal Überschuhe
Besonders wasserdicht soll die gummi-artige Innenbeschichtung dieser Überschuhe sein.
Jury Statement: Diese auffälligen, flexiblen und wasserdichten Überschuhe bilden eine innovative und wirksame Schicht rund um die Schuhe. Durch ihr nahtloses Design sind sie auch sehr angenehm zu tragen.

Eurobike Awards 2017

Garneau X-Comfort Zone
Elastisches Material an der richtigen Stelle gibt schmalen und breiten Füßen den Platz, den sie brauchen.
Jury Statement: Diese Fahrradschuhe sind sehr komfortabel und bieten eine hohe Bewegungsfreiheit und Flexibilität dort, wo der Druck auf dem Pedal lastet. Dank zahlreicher Einstellmöglichkeiten lassen sich die Schuhe an verschiedene Fußformen anpassen.

Eurobike Awards 2017

Leatt DBX 3.5 Neckbrace
Die Erfinder des Neckbrace liefern mit dieser Neuheit die mit rund 500 Gramm leichteste Halskrause der Firmengeschichte – 25-38 % leichter als bisherige Modelle. Und das zu einem Einsteiger-freundlichen Preis.
Jury Statement: Den Award verdient sich das Neckbrace aufgrund seines luftigen Designs und des günstigen Preises.

Eurobike Awards 2017

Endura D2Z Encapsulator Suit
Auf der Suche nach den letzten Sekunden ist dieser Einteiler ein heißer Tipp für Zeitfahr-Athleten und andere, die so möglichst aerodynamisch durch den Wind schneiden wollen.

Jury Statement: Sowohl das schöne Design als auch die hohe Qualität dieses Produkts haben uns beeindruckt. Ein interessantes und innovatives Detail ist das atmungsaktive Material für die Befestigung der Startnummer bei Wettbewerben.

Eurobike Awards 2017

Supernova M99 Mini E-Bike Scheinwerfer
Jury Statement:
Gängige Scheinwerfer sind für schnelle Pedelec-Fahrer häufig nicht ausreichend. Die Fernlicht-Funktion des Supernova M99 Mini schafft hier Abhilfe und ist damit ein echter Fortschritt, während die Fernbedienbarkeit gleichzeitig einen ergonomischen Vorteil bringt. Außerdem ist das Design mit der Integration der Hupe in den Bremshebel sehr smart.

Eurobike Awards 2017

Promax Crafty Post
Die Teleskop-Sattelstütze mit Halter für Nummernschild – oder Startnummer.
Jury Statement: Dieses komplett integrierte Sattelstützensystem mit Licht und Nummernschild erhöht die Möglichkeiten zur Anpassung der Sitzhöhe auf intelligente Weise. So bietet der Crafty Post einen echten Mehrwert.

Eurobike Awards 2017

Rotor Uno Rennrad-Kassette
Die 11-fach-Kassette mit 11-28 Zähnen und jeweils aus dem Vollen gefrästen Aluminium- sowie Stahl-Ritzelkörpern ist die wohl leichteste Kassette der Welt.
Jury Statement: Für eine 11-fach-Kassette ist die Rotor Uno mit 135 Gramm wirklich extrem leicht. Damit allein verdient sie sich schon einen Award.

Eurobike Awards 2017

Garmin Vector 3
Jury Statement: Sowohl das minimalistische Design als auch Funktion überzeugten uns bei diesem Pedal mit integrierter Leistungsmessung. Neben den Analyse-Tools ist auch ein Sender komplett in das Design eingebettet. Leistungen vom linken und rechten Pedal lassen sich separat messen.

Eurobike Awards 2017

GW Switch Lever System
Die hochwertige Steckachse kann wahlweise mit oder ohne Hebel verwendet werden.
Jury Statement:
Für Steckachsen ist das Switch Lever System eine einfache und gut durchdachte Lösung. Die Idee, einen Hebel auf einer Innensechskantachse aufzustecken, um die Schraube zu lösen, ist einfach und genial.

Eurobike Awards 2017

Fox Programme Helmet
Jury Statement: Downhiller nehmen ihre Helme häufig ab, wenn es gerade nicht den Berg runtergeht. Der Proframe ist so leicht und gut belüftet, dass dies nicht mehr notwendig ist. Dafür verdient er sich einen Award.

Eurobike Awards 2017

Flectr Zero
Die ultraleichten Flectr-Reflektoren passen an jedes Bike und sparen zudem rund 90 % Plastikabfall im Vergleich zu herkömmlichen Speichenreflektoren.
Jury Statement: Produkte, die für mehr Sichtbarkeit sorgen, sind immer gefragt. Diese stylische Lösung hat eine angenehme Leuchtwirkung und ist nicht nur leicht, sondern auch effektiv, langlebig simpel und günstig.

Eurobike Awards 2017

Turcano Urbano Opossum
Im Opossum-Sack sitzt das Kind komplett vor Wind und Regen geschützt auf dem Kindersitz. Am Ziel bleibt der Sack als Sitzhülle einfach drauf.
Jury Statement: Das Opossum ist ein komplett neues Ganzjahresprodukt für komfortables Radfahren mit Kindern. Von außen stabil gestaltet, ist es im Inneren für die Kinder sehr gemütlich. Sie frieren nicht, auch wenn sie bewegungslos sitzen. Das Opossum ist regenfest und kann auch als Regenüberzug benutzt werden.

Eurobike Awards 2017

BBB Indra Helm
Jury Statement:
Der Indra ist der leichteste und angenehmste Speed-Pedelec-Helm, der uns bisher begegnet ist. Er erfüllt nicht nur die gängigen Normen, sondern sieht auch gut aus, bietet ein durchdachtes Belüftungssystem und 40 % mehr Schockabsorption.

Eurobike Awards 2017

Livall BH51
Futuristischer Fahrradhelm mit Lichtstreifen und integrierter Sound-Anlage.
Jury Statement: Auf den ersten Blick hat uns der stylische Look dieses Helms mit seinen Rücklichtern für bessere Sichtbarkeit gefallen. Die Bluetooth-Anbindung funktioniert hervorragend. Und selbst für in unmittelbarer Nähe stehende Personen ist die Musik kaum hörbar, während man selbst Außengeräusche gut wahrnehmen kann.

Eurobike Awards 2017

Giro Vanquish MIPS helmet
Jury Statement: Bei diesem Helm überzeugte uns sein fantastisches Design, das aerodynamischen Anforderungen gerecht wird. Auch der fest sitzende Visor, der bei Dämmerung leicht abgenommen werden kann, hat uns gefallen.

Eurobike Awards 2017

MonkeyLink MonkeyLight 100 Lux Set Connect
Jury Statement:
Wir halten MonkeyLink für ein brillantes Konzept für die Anbringung von Beleuchtung oder Schutzblechen am Pedelec. Durch die magnetische Befestigung lässt es sich leicht bedienen und die Energieversorgung ist durch die E-Bike-Batterie gesichert.

Eurobike Awards 2017

Racer E-Glove 2
Beheizbarer Fingerhandschuh aus Frankreich.
Jury Statement: Dieser Handschuh macht das Radfahren im Winter auf jeden Fall angenehmer. Der zusätzliche Komfort des leicht zu bedienenden Heizsystems ist sofort spürbar und hat unsere anfänglichen Bedenken über die Größe der benötigten Batterien schnell in den Hintergrund gedrängt.

Weitere Informationen zur Eurobike Friedrichshafen unter www.eurobike-show.com.

EUROBIKE Friedrichshafen am 31.08.2017
Kommentare zum Artikel