Drössiger XRA Steps Drössiger XRA Steps

Neu: Drössiger XRA Steps

Drössiger All Mountain mit E-Unterstützung

Tobias Brehler am 19.05.2017

Das Drössiger XRA Steps will mit Mountainbike-Geo und Shimano Steps-Motor überzeugen. Außerdem gibt's freie Farbwahl im Konfigurator.

Für die neue Saison stellt Drössiger sein erstes E-Fully vor. Das E-Bike basiert auf dem „klassischen“ XRA und wird vom Shimano Steps E8000-Motor mit 500 Wh-Akku befeuert. Mit 150 Millimetern Federweg und Plus-Reifen sollte das E-MTB reichlich Reserven auf ruppigen Trails haben.

Die Geometrie klingt vielversprechend: 455er Reach in Rahmengröße L, 66,5 Grad flacher Lenkwinkel und 435-Millimeter-Kettenstreben. Auch die anderen Standards sind aktuell: Boost-Einbaubreite und metrischer Dämpfer. Für maximale Individualität pulvert Drössiger Rahmen und Hinterbau in (unterschiedlichen) Farben.

Drössiger XRA Steps

Die Kettenstrebenlänge von 435 Millimeter kann sich für ein E-Mountainbike mit Plus-Reifen sehen lassen!

Drössiger XRA Steps

Das Shimano Di2-Display informiert über Unterstützungsstufe, Akku, Geschwindigkeit und Reichweite.

Zur Auswahl stehen drei Modelle von 4000 bis 5300 Euro: Den Einstieg macht das XRA Steps 3 mit Rock Shox Yari-Gabel und Shimano Deore-Schaltung. Für 700 Euro mehr wechselt die Shimano SLX die Gänge und eine Rock Shox Reverb sorgt für ausreichend Beinfreiheit. Das Topmodell kommt mit hochwertiger Rock Shox Pike-Gabel und Shimano XT-Schaltung. Eine Vario-Stütze ist auch an Bord.

Drössiger XRA Steps

Nur zwei Wochen nach der Bestellung steht das Bike mit Traum-Lackierung beim Händler.

Tobias Brehler am 19.05.2017
Kommentare zum Artikel