Heubach Bundesliga Rennen Heubach Bundesliga Rennen

BIKE Junior Team: Rennbericht Heubach und Trieb

Janik Eifler wird Bayerischer Meister im Marathon

Ludwig Döhl am 22.06.2016

Janik Eifler wird Bayerischer Marathon-Meister in der U17-Klasse. Pirmin Sigel hatte beim Bundesliga-Rennen in Heubach dafür mit Problemen zu kämpfen.

Janik Eifler wird Bayerischer Marathon-Meisterer in der U17

Am Samstag sind wir bereits gegen Mittag nach Trieb zum Franken Bike Marathon gefahren, um uns die recht kurze Strecke – 19 Kilometer und 380 Höhenmeter – anzuschauen. Leider haben wir uns bereits nach vier Kilometern verfahren und die Streckenbesichtigung hatte sich erledigt.

Bayerische Marathon Meisterschaft Trieb

Janik war vom Start an in der Führungsgruppe beim Marathon in Trieb.

Am Samstag um 10:45 Uhr war Start des U17-Rennens auf der Kurzstrecke. Allerdings herrschte bei der Aufstellung  im Lizenzblock das pure Chaos, so dass das Warmfahren durch das lange Warten relativ schnell zunichte gemacht wurde. Ich konnte mich vom Start weg an die Spitze klemmen und konnte bei Attacken meiner Konkurrenten immer mitgehen. Ich und U15-Fahrer Michi Stocker machten die meiste Führungsarbeit.

Ich konnte auf der schnellen und nassen Strecke einige Angriffe fahren, welche aber ohne Erfolg waren. In der Führungsgruppe wurden nur wenige Attacken gefahren. So kam es auch, dass wir alle im Sekundentakt ins Ziel kamen. Ich fuhr als Erster in die letzte Abfahrt und konnte mir nach 42 Minuten den Bayerischen Meistertitel im Marathon der U17 holen.

Heubach Bundesliga Rennen

Im Ziel waren die Athleten von den nassen Streckenverhältnissen gezeichnet.

Heubach Bundesliga Rennen

Janik Eifler wird Bayerischer Meister vor Michael Stocker und Jonas Mock.

Alle Ergebnisse vom Franken Bike Marathon gibt es hier.

Ein tolles Event und ein super Wochenende in Trieb. Jetzt stehen allerdings die Abschlussprüfungen in der Schule an, das Rad wird wohl etwas weniger bewegt.

ride clean
Janik

Rennbericht von Pirmin Sigel vom U19-Rennen in Heubach

In Heubach war am Sonntag der zweite Lauf der KMC Bundesliga. Das Rennen war international sehr gut besetzt und ging über vier Runden. Leider wurde mir in der Startbox sehr übel. Ich kann mir immer noch nicht erklären warum. Vielleicht war ich etwas zu angespannt, weil ich mir viel erhofft hatte vom Rennen. Letztendlich musste ich sogar noch erbrechen. Als der Startschuss fiel war ich ziemlich neben der Spur. Am ersten Berg konnte ich nicht lange meine Position halten, ständig wurde ich überhohlt. Lediglich die schlammige Abfahrt kam ich gut runter.

Heubach Bundesliga Rennen

In den technischen Abfahrten von Heubach konnte Pirmin punkten.

Heubach Bundesliga Rennen

Pirmin Sigel entkräftet im Ziel von Heubach


Die zweite Runde lief auch nicht besser. Ich fuhr ziemlich kraftlos und konnte meine Leistung nicht abrufen. In den letzen beiden Runden ging es mir jedoch besser und mein Motor kam ins Laufen. So konnte ich noch ein paar Plätze gutmachen bis ich in der letzten Runde im Rock Garden stürzte, da ich in einen Zweikampf mit einem neuseeländischen Fahrer verwickelt war. Ich kam ziemlich unzufrieden auf dem 26. Platz im Ziel an. Damit bin ich überhaupt nicht zufrieden, aber an diesem Tag war einfach nicht mehr möglich. Bin mir aber sicher, dass mehr in mir steckt und hoffe, dass ich dies bald zeigen kann. Bisher hatte ich noch kein Glück in der Bundesliga!

Die volle Ergebnisliste vom Bundesliga-Rennen in Heubach 2016 gibts hier.

ride clean
Pirmin

 

Ludwig Döhl am 22.06.2016
Kommentare zum Artikel