Einzeltest 2017: Gaerne G.Sincro Mountainbike-Schuh Einzeltest 2017: Gaerne G.Sincro Mountainbike-Schuh

Einzeltest 2017: Gaerne G.Sincro Mountainbike-Schuh

MTB Schuhe Gaerne G.Sincro im Kurztest

Stefan Frey am 06.04.2017

Die Italiener wissen einfach, wie man hochwertige Schuhe fertigt: Passform, Verarbeitung, Halt, Verschlüsse - einfach prima.

Ob Passform, Bedienung oder Haltbarkeit: Die Top-Treter von Gaerne haben sich auf vielen hundert Kilometern im Test-, Touren- und Renneinsatz nichts zu Schulden kommen lassen. Mehr als Kratzer hat die steife Carbon-Sohle nicht abbekommen. Das liegt auch am harten Gummi der Profilsohle, die für Laufpassagen und den Weg in den Keller ruhig etwas griffiger sein könnte. Das verstärkte Fersenteil umschließt den Fuß satt, Zehenbox und Leisten sind sportlich geschnitten. Insgesamt waren wir von der Passform sehr begeistert. Die beiden Boa-Drehverschlüsse der neuesten Generation lassen sich fein und in beide Richtungen arretieren. Wenig zusätzlichen Halt bringt der vordere Klett. Allerdings reicht der Zug der Boa-Verschlüsse locker aus, um den Fuß satt zu fixieren.

Gewicht  784 g (Größe 44)
Preis  310 Euro
Info  www.gaerne.com

PLUS Passform, Verarbeitung, Fersenhalt, Verschluss-System
MINUS Vorderer Klettverschluss, Grip Profilsohle

Stefan Frey am 06.04.2017
Kommentare zum Artikel