Test: Funksystem Cardo BK-1 Duo für Mountainbike-Helme Test: Funksystem Cardo BK-1 Duo für Mountainbike-Helme

Test: Funksystem Cardo BK-1 Duo für Mountainbike-Helme

Training mit Funkverbindung: Cardo Headseat am MTB-Helm

Stefan Frey am 13.03.2016

Mit dem Trainingspartner sprechen, ohne sich gegenseitig anbrüllen zu müssen – das kabellose Funksystem von Cardo macht’s möglich.

Über zwei selbstklebende Klettbänder wird das Headset im hinteren Bereich des Helms sicher fixiert. Obendrauf sitzt die Sendeeinheit. Spätestens beim zweiten Helm läuft die Montage ebenso reibungslos wie das Pairing mit dem Gesprächspartner. Die Knöpfe der Sendeeinheit lassen sich auch mit dicken Handschuhen noch gut bedienen, die flexiblen Ohrhörer passen sich perfekt an die Ohren an. Am meisten erstaunt die Gesprächsqualität: Auch bei schneller Fahrt kann man ohne störende Windgeräusche mit dem Partner sprechen. Je nach Geländebeschaffenheit war eine rauschfreie Kommunikation auf 150 bis 350 Meter möglich. Smartphones, Navigationsgeräte oder MP3-Player lassen sich ebenfalls mit dem Headset verbinden.

PLUS Kaum Rauschen; unkompliziertes Pairing; multifunktionell
MINUS Vorbeifahrende Fahrzeuge wirken oft sehr laut

Gewicht 118 Gramm
Preis 399,95 Euro

Info www.cardosystems.com

Diesen Artikel bzw. die gesamte Ausgabe BIKE 7/2015 können Sie in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Ausgabe im DK-Shop nachbestellen:

iTunes StoreGoogle Play Store

Stefan Frey am 13.03.2016
Kommentare zum Artikel